Arbeitsmarkt: Bilanz gut, Ausblick mäßig

03.01.13 19:56
Arbeit,, Arbeitsmarkt
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Statistik 2012
Statistik 2012 So viele Erwerbstätige wie noch nie

Schwächelnde Konjunktur hinterlässt Spuren

Während unsere europäischen Nachbarn, insbesondere die Krisenstaaten wie Spanien und Griechenland, schon seit Monaten mit steigenden Arbeitslosenzahlen herumschlagen müssen, ist es in Deutschland bislang glimpflich abgelaufen. Doch zum Abschluss des Jahres 2012 mischt sich ein wenig trübe Farbe in die eigentlich gute Gesamtbilanz.

2012 waren im Durchschnitt 2,897 Millionen Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 79.000 weniger als im Jahresdurchschnitt 2011. Die Arbeitslosenquote lag im vergangenen Jahr bei 6,8 Prozent - nach 7,1 Prozent im Jahr 2011, wie die BA mitteilte. Das ist der niedrigste Stand seit 1991.

Im Dezember 2012 allerdings ist die Zahl der Arbeitslosen um 88.000 auf 2.840.000 gestiegen. Das waren 60.000 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,2 Punkte auf 6,7 Prozent. Im Dezember 2011 hatte sie bei 6,6 Prozent gelegen.

Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, sagte: "Der Arbeitsmarkt reagierte auch zum Jahresende robust auf die wirtschaftliche Eintrübung. Spuren sind aber sichtbar. So sind die Arbeitslosigkeit und die Unterbeschäftigung im Dezember saisonbereinigt leicht gestiegen."

Und so gerät der deutsche Arbeitsmarkt stärker in den Sog des europaweiten Abschwungs. Saisonbereinigt legte die Erwerbslosenzahl den neunten Monat in Folge zu und stieg im Monatsvergleich um 3.000. Experten hatten sogar eine Zunahme um 10.000 erwartet. Und so versuchen die Experten doch noch das Positive in den neuesten Zahlen zu sehen.

"Das sind unter dem Strich positive Zahlen. Trotz der konjunkturellen Delle bricht der Arbeitsmarkt nicht weg. Die Unternehmen sind nicht willens, qualifizierte Mitarbeiter auf die Straße zu setzen - auch angesichts der hohen Zahl an unbesetzten Stellen. Wenn die Konjunktur im Jahresverlauf wieder anzieht, dürfte die Arbeitslosigkeit mit Verzögerung auch wieder sinken", sagte Stefan Schilbe vom Bankhaus HSBC Trinkaus.

Überdurchschnittlich viele Mini-Jobber

Bernd Hartmann von der VP-Bank ergänzte: "Die Zahl der Arbeitssuchenden hat im Dezember zum neunten Mal in Folge zugenommen. Der Arbeitsmarkt präsentiert sich angesichts der Konjunkturprobleme in Europa jedoch vergleichsweise robust. Die Zunahme um 3.000 Personen fällt erneut moderat aus." Jedoch räumte Hartmann ein: "Allerdings offenbart der anhaltende Trend die derzeitige Schwäche der deutschen Wirtschaft, neue Jobs zu schaffen. Trotz verbesserter Vorlaufindikatoren wird der realwirtschaftliche Aufschwung vorerst noch etwas auf sich warten lassen - und mit ihm auch eine spürbare Aufhellung am Arbeitsmarkt."

Rückläufig ist auch die Zahl der offenen Arbeitsstellen. Sie liege aber noch auf einem hohen Niveau, so die Bundesagentur. Im Dezember waren mit 421.000 offenen Arbeitsstellen 47.000 weniger gemeldet.

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen schaut dennoch nicht pessimistisch in die Zukunft: "Die Chancen stehen gut, dass der Arbeitsmarkt weiter robust reagiert", sagte sie. "Das Umfeld wird schwieriger, aber wir sind gut gewappnet."

Außerdem steigt die Zahl der Mini-Jobber, das geht aus einer unveröffentlichten Studie des Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung hervor, über die die 'Welt' berichtet. Vor allem in ländlichen Gebieten des Westens ist die Zahl der Mini-Jobs besonders hoch. In einigen Landkreisen sind ein Drittel der Stellen Mini-Jobs. Studienleiter Alexander Herzog-Stein kritisiert in dem Zusammenhang die Erhöhung der Verdienstobergrenze bei Minijobs auf 450 Euro (zuvor 400 Euro).

Die Erhöhung sei ein fataler Fehler, denn schon bei einer Bezahlung von 400 Euro sei ein Mini-Job lukrativer als mancher sozialversicherungspflichtiger Job. Bei einem Mini-Job ist der Arbeitnehmer im Falle von Arbeitslosigkeit nicht abgesichert und hat weniger Rentenansprüche.

Lieblinge fürs Handgelenk
Herrliche Armbänder von Fossil sind angesagt und das modische Highlight für die Frau.
ANZEIGE
DIE WELT DER STARS
Kims Nanny packt aus
Ex-Nanny von Kim Kardashian packt aus
Ex-Nanny von Kim Kardashian packt aus
"Sie rastete völlig aus!"

Kindermädchen bei den Kardashians gewesen zu sein, ist kein leichter Job. Jetzt packt die Ex-Nanny von Kim Kardashian aus und enthüllt pikante Details. Ausraster waren angeblich an der Tagesordnung...

Estelles großer Tag
So viel Spaß hat sie in der Vorschule
So viel Spaß hat sie in der Vorschule
Estelles großer Tag

Jetzt geht der Ernst des Lebens für Estelle los. Zumindest wenn es um das Rummatschen mit den Wasserfarben geht. Die Zweijährige hat nun zum ersten Mal die Vorschule besucht.

MODE UND BEAUTY
Übergangsfrisuren
Die besten Übergangsfrisuren
Die besten Übergangsfrisuren
Übergangsfrisuren der Stars

Sie möchten Ihre Haare lang wachsen lassen, brauchen aber noch Ideen für eine gute Übergangsfrisur? Dann lassen Sie sich von den Frisuren der Stars inspirieren!

Cellulite bekämpfen
Diese Lebensmittel bekämpfen Cellulite
Diese Lebensmittel bekämpfen Cellulite
Orangenhaut adé!

Neun von zehn Frauen haben Cellulite - und alle wollen sie loswerden. Mit der richtigen Ernährung und anderen Tipps lässt sich Orangenhaut bekämpfen.

ABNEHMEN
Schneller und einfacher Abnehmen
Abnehmen mit Psycho-Tricks
Abnehmen mit Psycho-Tricks
Tricksen und schlank werden

Mit sogenannten Psycho-Abnehm-Tricks soll man die Menge des Essens unterbewusst reduziert können.

Weizen ungesund
Macht Weizen wirklich krank und dick?
Macht Weizen wirklich krank und dick?
Ernährungsexpertin klärt auf

Wer abnehmen will, soll auf Weizen verzichten - diese Diät-Regel haben alle schon mal gehört. Aber stimmt das wirklich, und ist Weizen womöglich nicht nur ein Dickmacher, sondern auch ungesund?

UNSERE KOLUMNEN
Ex meldet sich wieder
Darum meldet er sich nur nachts
Darum meldet er sich nur nachts
Dem Ex eine Chance geben?

Es kann einem zur Verzweifelung treiben: Wenn das Handy nachts klingelt und der Ex ist dran: "Ich will dich zurück." Was tun? Liebesexpertin Birgit Ehrenberg weiß Rat.

Trendy Sportkleidung
So stylisch kann Sportkleidung sein!
So stylisch kann Sportkleidung sein!
Grafik-Leggings, Mesh und Co.

Mit dem richtigen Outfit macht Fitness erst so richtig Spaß! Unsere Modeexpertin Margrieta Wever stellt die aktuellen Trends in Sachen Sportmode vor.

HOROSKOPE
Fitness-Horoskop
Das große Fitness-Horoskop
Das große Fitness-Horoskop
Diese Sportart passt zu Ihnen

Welches Fitnessprogramm eignet sich für welches Sternzeichen? Finden Sie es im großen Fitness-Horoskop heraus!

Sternzeichen und Heiraten
Wie wird Ihre Hochzeit?
Wie wird Ihre Hochzeit?
Hochzeitshoroskop

Wir verraten Ihnen im Hochzeits-Horoskop, welche Hochzeitsfeier zu Ihrem Sternzeichen passt.

Abnehmen am Bauch
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
So verschwindet der Bauchspeck

Finden Sie heraus, welchen Bauch Sie haben - wir zeigen Ihnen, mit welchem Fitness-Training und mit welchem Essen Sie einen flachen Bauch bekommen.

FriendScout 24
Flirtspaß im Sommer: Singles warten auf Sie!
Flirtspaß im Sommer: Singles warten auf Sie!
Jetzt bei FriendScout24 anmelden!

Lust auf Zweisamkeit im Sommer? Lernen Sie jetzt tolle Singles in Ihrer Nähe kennen: für prickelnde Flirts oder die große Liebe. Einfach gratis anmelden.