70 Jahre Schlacht von Stalingrad: Russland gedenkt gefallenen Soldaten

02.02.13 15:36
Wolgograd, Stalingrad, Russland, Schlacht von Stalingrad
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Europa bleibt wichtigster US-Partner
Europa bleibt wichtigster US-Partner US-Vize fordert Abdanken von Assad
Hacker-Attacke auf Nachrichtendienst
Hacker-Attacke auf Nachrichtendienst Twitter: 250.000 Nutzerdaten gestohlen

Nachkommen deutscher Stalingradkämpfer angereist

70 Jahre nach der mörderischen Schlacht von Stalingrad hat das heutige Wolgograd an den Sieg über deutsche Truppen und die Hunderttausenden Opfer erinnert. Vor etwa 20.000 Zuschauern und zahlreichen Veteranen marschierten bei frostigem Wetter 650 Soldaten im Zentrum der südrussischen Millionenstadt auf.

Zu Ehren des Jahrestages nannte sich Wolgograd für einen Tag offiziell wieder Stalingrad nach Sowjetdiktator Stalin. An der Militärparade nahm auch ein legendärer Weltkriegs-Panzer des sowjetischen Typs T-34 teil. Nachkommen deutscher Stalingradkämpfer, die als Zeichen der Versöhnung anreisten, zeigten sich tief bewegt. "Als ich im Museum das Panorama dieser grausamen Schlacht sah, musste ich weinen", sagte Rolf Weber aus Frankfurt am Main.

Delegationen aus Dutzenden Ländern legten Kränze und Blumen an der Ewigen Flamme im Stadtzentrum nieder. Für Deutschland nahm Botschafter Ulrich Brandenburg teil. Die Reste der deutschen 6. Armee hatten am 2. Februar 1943 in Stalingrad vor den sowjetischen Truppen kapituliert. Der Sieg der Roten Armee gilt als ein Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg. Die monatelange Schlacht und Temperaturen bis zu minus 43 Grad kosteten mindestens 700.000 Soldaten das Leben.

Keiner der getöteten deutschen Soldaten ist vergessen

"Wir verteidigen unser Land, indem wir uns an die große Schlacht von Stalingrad erinnern", rief Vizeregierungschef Dmitri Rogosin bei der Militärparade. "Ehre sei Stalingrad, Ehre den Veteranen!" Busse mit dem Konterfei Stalins brachten zahlreiche Kriegsteilnehmer in ordenbehangenen Uniformen in die Wolgastadt. Menschenrechtler und Historiker kritisieren in Russland eine zunehmende Verharmlosung der Zeit schwerer Repression unter Josef Stalin (1879-1953). Vielerorts hingen riesige Transparente mit Parolen wie "Von Stalingrad aus zum Endsieg". Jugendliche mit rot-weißen Pelzmützen und der Aufschrift "70" standen als Helfer bereit.

Kremlchef Wladimir Putin hat den Sieg der sowjetischen Truppen in der Schlacht von Stalingrad vor 70 Jahren als eines der weltweit größten Beispiele von Heldentum gepriesen. "Wir sind stolz, Russland ist stolz auf die Verteidiger von Stalingrad", sagte der russische Präsident im heutigen Wolgograd. "Der Mut und das Heldentum der Verteidiger sind beispiellos und einmalig." Zu Ehren der Hunderttausenden Opfer der blutigen Schlacht legte Putin gemeinsam mit Veteranen in der Gedenkhalle auf dem Mamajew-Hügel Blumen an der Ewigen Flamme nieder.

"Stalingrad wird für immer ein Symbol der Einheit und der Unbesiegbarkeit unseres Landes sein, ein Symbol des wahren Patriotismus, ein Symbol des größten Sieges der sowjetischen Soldaten", sagte Putin. Historische Ereignisse wie die Schlacht von Stalingrad müssten genutzt werden, um künftigen Generationen die Vaterlandsliebe beizubringen.

Auf dem Soldatenfriedhof Rossoschka rund 40 Kilometer nordwestlich von Wolgograd legte der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gemeinsam mit deutschen und russischen Gästen einen Kranz nieder. Dort sind etwa 56.000 deutsche Soldaten begraben, von weiteren mehr als 55 000 Wehrmacht-Toten sind nur die Namen eingraviert. "Niemand weiß, wo sie liegen. Aber ihre Namen sollen zeigen: Keiner ist vergessen", sagte Volksbund-Präsident Reinhard Führer bei der Zeremonie am Vorabend.

Liebe heißt auch füreinander sorgen
Mit einer Risiko-Lebensversicherung sorgen Sie für den schlimmsten Fall der Fälle vor.
ANZEIGE
Oralsex-Stellungen
Vier aufregende Oralsex-Positionen
Vier aufregende Oralsex-Positionen
Cunnilingus und Fellatio

Ob als Vorspiel oder "Hauptereignis" - die meisten Frauen und Männer lieben Oralsex. Wir stellen vier aufregende Positionen für den Genuss mit dem Mund vor.

Mutter werden
Was uns niemand übers Muttersein sagt
Was uns niemand übers Muttersein sagt
10 Dinge, die man wissen muss

Mutter zu werden ist toll und wunderschön - aber auch ganz schön schwierig. Vieles verändert sich. Hier erfahren Sie zehn Dinge, die Ihnen niemand sagt, bevor Sie Mama werden.

DIE WELT DER STARS
Neubauer: Niederlage
"Ich fühle mich ungerecht behandelt“
"Ich fühle mich ungerecht behandelt“
Neubauer muss Unterhalt zahlen

Niederlage für Schauspielerin Christine Neubauer! Sie ist zwar endlich von ihrem Ex-Mann Lambert Dinzinger geschieden, muss ihm aber einen saftigen Unterhalt zahlen. Jetzt spricht die Schauspielerin zu dem Unrteil

Tapferes Engagement
Hatcher: Tränen bei Missbrauchsrede
Hatcher: Tränen bei Missbrauchsrede
Teri als Kind vergewaltigt

Um anderen Frauen Mut zu machen, hat Teri Hatcher vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen über ihre dunkle Vergangenheit gesprochen: Als Siebenjährige wurde sie von ihrem eigenen Onkel vergewaltigt.

MODE UND BEAUTY
Crombie-Coat, Poncho und Co.
Welcher Mantel steht mir wirklich?
Welcher Mantel steht mir wirklich?
Kretschmer kennt die Antwort

In 'Eine Bluse macht noch keinen Sommer erklärt Guido Maria Kretschmer, zu welcher Figurform welcher Mantel passt. Wem stehen Trenchcoat oder Poncho?

Perfektes Make-up
Elena Bruhn gibt Einblicke ins Styling
Elena Bruhn gibt Einblicke ins Styling
Perfekt geschminkt: So geht's

Mit dem richtigen Make-up lassen sich Vorzüge optimal hervorheben und kleine Makel ausgleichen. Elena Bruhn gibt Einblick in ihre Make-up-Routine.

ABNEHMEN
Master Cleanse und Co.
Welche Crash-Diät bringt wirklich was?
Welche Crash-Diät bringt wirklich was?
Master Cleanse und Co.

Ob Master Cleanse, Hollywood-Diät oder Eiweißdrinks: Crash-Diäten sind beliebt. Doch halten sie wirklich, was sie versprechen? Wir haben den Test gemacht.

All-you-can-eat-Diät
Satt essen und glücklich sein, aber...
Satt essen und glücklich sein, aber...
All-you-can-eat-Diät im Test

Glücklich, satt und schlank: Die All-you-can-eat-Diät von Marion Grillparzer verspricht viel. Doch kann sie das auch halten? Wir haben den Test gemacht.

UNSERE KOLUMNEN
Ungewollter Heiratsantrag
Er will nicht heiraten: Was tun?
Er will nicht heiraten: Was tun?
Ja, ich will... oder nicht?

Mit einem Heiratsantrag scheint die Liebe vollkommen zu sein. Aber was, wenn er oder sie Zweifel hat? Unsere Liebesexpertin Birgit Ehrenberg weiß rat.

Overknees, Lammfellboots und Co.
Diesen Winter sind wir gestiefelt!
Diesen Winter sind wir gestiefelt!
Winterschuhe 2014

Ob Lammfellboots, Overknees oder Ballerinas - in Sachen Winterschuhen ist dieses Jahr für jeden was dabei. Mode-Expertin Margrieta Wever stellt die neuesten Trends vor.

HOROSKOPE
Die richtige Erziehung
Erziehung nach Sternzeichen
Erziehung nach Sternzeichen
Stiere wollen kuscheln

Erziehung nach dem Astro-Prinzip: So beeinflusst das Sternzeichen Ihres Kindes seine Entwicklung.

Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Was erwartet Sie im November?

Was wird diesen Monat passieren? Finden Sie einen neuen Job oder die große Liebe? Finden Sie heraus, was die nächsten vier Wochen auf Sie zukommt.

Abnehmen am Bauch
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
So verschwindet der Bauchspeck

Finden Sie heraus, welchen Bauch Sie haben - wir zeigen Ihnen, mit welchem Fitness-Training und mit welchem Essen Sie einen flachen Bauch bekommen.

Die Pille danach
Pille danach: Es war überfällig!
Pille danach: Es war überfällig!
Ganz ohne Arztbesuch

Bald können Frauen in Deutschland die Pille danach ohne Arztbesuch kaufen. Unsere Autorin Christiane Mitatselis findet: Das war längst überfällig!