LEBEN LEBEN

Stammzellenspender gesucht: Rührendes Video einer schwerkranken Mutter

Eva (24) kämpft verzweifelt um ihr Leben

Alles lief bei der 24-jährigen Frau wie geplant. Sie war schwanger, die Hochzeit stand kurz bevor und dann wurde Eva krank. Als sie in der 18. Schwangerschaftswoche von ihrer Diagnose Blutkrebs erfuhr, brach für die junge Frau eine Welt zusammen. Nun versucht sie mit diesem Aufruf, ihr Leben zu retten um ihre Tochter aufwachsen zu sehen.

Stammzellenspender gesucht: Rührendes Video einer schwerkranken Mutter
Leukämie-Patientin Eva braucht dringend einen passenden Stammzellenspender. © www.ich-liebe-meine-mama.de

"Der Schock war so unvorstellbar groß, die Welt hörte sich auf zu drehen, man wünscht sich einfach aufzuwachen, dass alles wieder gut ist - aber das funktioniert so nicht", so Eva. Die Angst, nicht an der Seite ihres Babys sein zu dürfen, schien übermächtig.

Nach der Diagnose begann die strapaziöse Chemotherapie. Eva schien es zu schaffen, ihre kleine Tochter Emilia kam gesund zur Welt und die junge Mutter schien den Krebs besiegt zu haben. Doch dann kam die Krankheit zurück.

Jetzt kann nur noch eine Stammzelle die Mutter retten und der Familie eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft schenken. Bislang wurde kein passender Spender gefunden. In diesem Video zeigt sich Eva verwundbar. Schweigend hält sie Blätter in die Kamera und erzählt von der Krankheit Blutkrebs. Als sie ihre Perücke vom Kopf nimmt, bittet sie mit ergreifenden Worten um Hilfe.

Ihr Mann, ihre Mutter, Geschwister und ihre Freunde bangen ebenfalls um das Leben der jungen Frau. Sie bitten auf der Webseite www.ich-liebe-meine-mama.de darum, Eva zu helfen. Dort gibt es auch noch mehr Informationen und Fotos zu der jungen Familie.

Anzeige