Stammzellenspende rettete ihr Leben: Jetzt will sie sich bedanken

Dieser Mann rettete ihr Leben
Dieser Mann rettete ihr Leben So rührend bedankt sie sich 00:02:46
00:00 | 00:02:46

Frau trifft zum ersten Mal ihren Lebensretter

Mit einer Stammzellenspende hat ein junger deutscher Mann einer Amerikanerin das Leben gerettet. Jetzt ist McKensie Straka aus Nebraska mit ihrer Mutter und ihrer Schwester nach Deutschland geflogen, um sich persönlich bei ihrem Stammzellenspender und Lebensretter, Markus Kowalik, zu bedanken.

Als bei der 24-Jährigen im Februar 2011 Blutkrebs diagnostiziert wurde, brach für McKensie Straka eine Welt zusammen. Es dauerte fünf Monate bis ein Stammzellenspender für sie gefunden wurde. Zwar sah es nach der Stammzellenspende nicht gut aus, doch nach diversen Chemotherapien konnte sich die junge Frau wieder vollständig erholen.

Jetzt ist die Amerikanerin nach Deutschland gereist, um ihren Retter endlich persönlich kennenzulernen und sich von ganzem Herzen zu bedanken. Was McKensie Markus zu sagen hatte und wie das emotionale Aufeinandertreffen abgelaufen ist, sehen Sie hier im Video.

Anzeige