SELBERMACHEN SELBERMACHEN

Sporttop selbst gestalten - tolle Idee zum Nachmachen

DIY-Workout T-Shirt selber gestalten
DIY-Workout T-Shirt selber gestalten Video-Anleitung mit Nina Moghaddam 00:03:55
00:00 | 00:03:55

So einfach kann man ein Workout T-Shirt selber gesalten

Keine Lust mehr auf Klamotten von der Stange? Dieses Workout T-Shirt gibt es sicher nur einmal im Fitnessstudio! Nina Moghaddam zeigt, wie man aus einem einfachen T-Shirt ein stylisches Workout T-Shirt machen kann. Alles was Sie brauchen, ist eine Schere und ein beliebiges T-Shirt. Am besten ein längeres Shirt, weil vom Saum ein Stück abgeschnitten wird.

Und hier die Anleitung:

Vom T-Shirt werden die Ärmel abgeschnitten. Hierfür setzen Sie die Schere schon auf Taillenhöhe des Shirts an und schneiden einen leichten Halbkreis bis zur Schulter ab. Die Form soll aussehen wie bei einem klassischen Muskelshirt - das ist beim Training sehr angenehm luftig.

Danach schneiden Sie den Kragen vom T-Shirt etwas ab, damit der ausschnitt etwas lockerer sitzt. Als nächstes muss ein V-Ausschnitt auf der Rückseite des Workout T-Shirts geschnitten werden.

Nun noch den Saum von Shirt abschneiden - wer mag kann es vorne etwas kürzer abschneiden als hinten. Den abgeschnittenen Stoff vom Saum bewahren Sie für den nächsten Schritt auf.

Dieser letzte Schritt ist der aufwändigste, aber auch sehr einfach zu machen: Schneiden Sie den Saum durch, damit ein langes Stoffband entsteht. Nun greifen Sie auf der Rückseite des T-Shirts in die beiden Löcher der Ärmel und halten den Strang, der dabei entsteht zusammen. Das Stoffband wickeln Sie nun einmal am unteren Ende um den Strang und machen einen Knoten rein - am besten unsichtbar Knoten.

Wickeln Sie das Band locker um den Strang, sodass eine Kordel entsteht. Wenn Sie am Nackenteil des Workout T-Shirts angekommen sind, machen Sie den zweiten versteckten Knoten zur Fixierung des Bandes. Fertig! Viel Spaß beim Nachmachen!

Anzeige