TIERE TIERE

Spektakuläre Bilder: Paris aus der Adlerperspektive

Spektakuläre Filmaufnahmen eines Adlers
Spektakuläre Filmaufnahmen eines Adlers Adlerflug über Paris 00:01:27
00:00 | 00:01:27

Atemberaubende Bilder: So sieht ein Adler Paris

Paris aus der Vogelperspektive - spektakuläre Bilder, aufgenommen von Victor, einem seltenen Weißschwanz-Seeadler. Dass er überhaupt fliegen kann, verdankt er seinem Trainer Jacques Olivier Travers. Der hat schon 50 jungen Adlern gezeigt, wie das geht. Normalerweise bringen die Adler-Eltern ihrem Nachwuchs das Fliegen bei. Doch wenn ein Vogel in Gefangenschaft groß geworden ist, fehlen ihm die Vorbilder. Jacques Olivier Travers versucht dann den Tieren zu zeigen, wie man fliegt.

Spektakuläre Bilder: Paris aus der Adlerperspektive

Es kostet viel Zeit, den Vögeln zu zeigen, wie sie ihre Flügel richtig einsetzen. Zuerst schaffen sie nur wenige Meter, immer nah am Boden. Dann wagen sich Trainer und Tier weiter und höher in die Freiheit. Um richtig hoch zu fliegen, begleitet sie Jacques Olivier im Paraglider. Die Vögel folgen ihm überall hin, weil er sie stets mit Leckerbissen belohnt.

Bei einigen seiner luftigen Ausflüge hat der Tiertrainer seinen Vögeln Kameras auf den Rücken geschnallt, um deren Flugverhalten dokumentieren zu können. Dabei entstanden atemberaubende Filmaufnahmen - mehr oder weniger zufällig.

Sein Ziel hat der Franzose erreicht, wenn die Adler in die feie Natur entlassen werden können. Zur Erinnerung bleiben Ihm dann die majestätischen Aufnahmen.

Anzeige