BEAUTY BEAUTY

Sonnenschutz fürs Gesicht: So schützen Sie Ihre Gesichtshaut

Sonnenschutz: So schützen Sie Ihr Gesicht im Sommer
Sonnenschutz: So schützen Sie Ihr Gesicht im Sommer Kosmetik-Expertin Jessica Bechtle klärt auf 00:06:46
00:00 | 00:06:46

Lichtschutzfaktor 15 ist das Minimum

So schön Sonnenstrahlen auch sind, die richtige Pflege ist für die Haut im Sommer das A und O. Das gilt besonders für die empfindliche Gesichtshaut, die am meisten leidet. Kosmetik-Expertin Jessica Bechtle weiß, welche Pflege Ihr Gesicht im Sommer richtig schützt.

Tagescremes mit einem geringen Lichtschutzfaktor gibt es in Kosmetikhandlungen und Drogeriemärkten mittlerweile zu Hauf. Doch reichen 15 LSF wirklich aus? "Lichtschutzfaktor 15 bis 20 ist das absolute Minimum. Hellhäutige Menschen und Menschen unter 25 sollten aber besser zu LSF 30 greifen." Doch die Tagespflege mit Sonnenschutz allein reicht nicht immer aus: "Besonders wenn man sich sonnen geht, sollte man eine extra Portion Sonnenschutz auflegen und niemals das Nachcremen vergessen", erklärt die Beauty-Expertin.

Tief in die Tasche greifen muss für die pflegenden Produkte allerdings nicht. Drogeriemärkte bieten mittlerweile eine Fülle an guten Sonnenschutz-Produkten an. "Es kommt allerdings immer darauf an, was man mit der Haut vorhat. Soll die Pflege zum Beispiel vorbeugend wirken, empfiehlt es sich ein besseres Kosmetik-Produkt zu kaufen."

Doch nicht nur die feine Gesichtshaut benötigt im Sommer eine extra Portion Pflege, auch auf den Mund sollte stets ein Sunblocker aufgetragen werden: "Die Lippen sind sehr empfindlich. Und vor allem, wenn man sich viel im Wasser aufhält, sollte man unbedingt einen Sunblocker verwenden."

Anzeige