HAUTPFLEGE HAUTPFLEGE

Sonnencreme statt Anti-Falten-Creme! Warum der Sonnenschutz besser gegen Falten hilft

Tschüss Anti-Falten-Creme
Tschüss Anti-Falten-Creme Sonnencreme ist die beste Waffe gegen Falten 00:01:50
00:00 | 00:01:50

Sonnencreme ist´ das beste Anti-Aging-Produkt

Vergessen Sie teure Anti-Falten-Cremes! Sonnencreme ist die beste Waffe gegen Falten. Zu dem Urteil kommt zumindest eine Studie. Danach sollen Sonnencremes nicht nur gegen Hautkrebs schützen, sondern auch für ein jüngeres Aussehen sorgen.

Je höher der Lichtschutzfaktor, desto weniger Falten

Hautärzte warnen schon lange vor den Folgen intensiver Sonnenstrahlen. Die angeblich so gesunde Bräune ist genauer betrachtet eine Hautschädigung, die gefährlich werden kann. Täglicher Sonnenschutz verhindert das - und kann sogar noch mehr. Denn laut der australischen Studie wirkt sich das tägliche Auftragen eines Sonnenschutzes mit hohem Lichtschutzfaktor das gesamte Jahr hindurch positiv auf die Haut aus. Die Wahrscheinlichkeit, sichtbar zu altern, habe bei den Dauersonnengeschützten um 25 Prozent niedriger gelegen.

Auch Hautärztin Dr. Uta Schlossberger predigt das jeden Tag ihren Patienten: "Bitte tragen Sie jeden Tag einen Sonnenschutz. Wenn es geht, über einen Lichtschutz über 30." Und ja, auch wenn es regnet. Denn je höher der Faktor, desto weniger Falten.

Allerdings haben die Sonnencremes einen kleinen Nachteil: Sie sind ganz schön fettig. Wer das morgendliche Geschmiere vermeiden möchte, kann zu einem Gel oder Spray greifen. Die gibt es mittlerweile in jeder Drogerie. Dr. Uta Schlossberger rät außerdem dazu, auf Tests wie zum Beispiel in Stiftung Warentest oder Ökotest zu achten, damit man zu guten Produkten greifen kann. Günstiger als teure Faltencremes sind Sonnencremes allemal.

Also: Sonnencreme nicht nur als Sonnenschutz nutzen. Sie ist ein echter Beauty-Geheimtipp.

Anzeige