GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Sonnenbank: Neue Studie belegt Krebsrisiko

Die Hautkrebsgefahr durch Sonnenbänke wird nach Meinung von Wissenschaftlern in ganz Europa noch immer dramatisch unterschätzt. Nach einer neuen Studie erhöhen Solarienbesuche das Risiko für den gefährlichen Schwarzen Hautkrebs um 20 Prozent - verglichen mit Menschen, die sich noch nie auf einer Sonnenbank künstlich gebräunt haben.

Das Risiko steige rapide, wenn die Solarienbesuche im Alter unter 35 Jahren beginnen - auf bis zu 87 Prozent, schreibt ein internationales Wissenschaftsteam um den Franzosen Mathieu Boniol im 'British Medical Journal' (BMJ). In Deutschland werden die Vorschriften für Solarien zum 1. August noch einmal verschärft. Kein Gerät darf dann eine bestimmte Bestrahlungsstärke (0,3 Watt pro Quadratmeter Haut) überschreiten.

Anzeige