Soll die Bundesregierung geklaute Steuerdaten kaufen?

Frage 1 von 1:

Ja, das Geld brauchen wir vs. Nein, das wäre unmoralisch

Die Bundesrepublik steht vor einer Gewissenfrage. Den deutschen Behörden wurde CD mit den Daten von 1.500 Steuersündern angeboten. Kaufpreis: 2,5 Millionen Euro. Was die CD an Umsatz einbringen könnte: Rund 100 Millionen Euro. Diese Summe könnte unsere Regierung gut gebrauchen um Finanzlöcher zu stopfen. Doch soll sie diesem Angebot folgen? Was meinen Sie?

ODER
© Pressebild, RTL Interactive
Anzeige