BABY BABY

Social Freezing: Eizellen einfach einfrieren

Kinderwunsch wird auf Eis gelegt - Social Freezing

Die biologische Uhr tickt. Doch wenn der passende Partner noch auf sich warten lässt oder Kinder wegen des Jobs noch nicht in Frage kommen, entschließen sich viele Frauen zum so genannten Social Freezing. Dabei werden Eizellen eingefroren, um die Fruchtbarkeit auch noch jenseits der 40 zu erhalten.

Reproduktionsmediziner Dr. Jörg Puchta erklärt, warum Frauen sich dafür entscheiden und wie das Verfahren funktioniert.

Anzeige