FAMILIE FAMILIE

So gut ist Reiswasser für Ihre Haare

Darum ist Reiswasser die perfekte Spülung fürs Haar
Darum ist Reiswasser die perfekte Spülung fürs Haar Wertvolle Inhaltsstoffe für Haarpflege und Gesundheit 00:00:31
00:00 | 00:00:31

Video: Darum ist Reiswasser die perfekte Spülung fürs Haar

Es ist ein westlicher Geheimtipp, der in der asiatischen Beauty-Kultur schon seit Jahrhunderten angewandt wird: Reiswasser. Was genau das ist und wieso es Ihren Haaren so guttut? Wir haben die Antworten!

Wenn es um die Geschmeidigkeit, den Glanz und die Gesundheit unserer Haare geht, achten wir nicht nur darauf, dass wir ein Shampoo ohne Silikone verwenden. Wir kommen auch immer wieder auf den Geschmack von diversen Hausmitteln, wie beispielsweise Apfelessig, der eine wunderbare Spülung darstellt und die Haare auch bei sehr hartem Wasser geschmeidig weich hält.

Neu in der Riege der Haarpflege aus der Küche: Reiswasser!

Was kann Reiswasser für mein Haar tun?

Reiswasser?! Ja, Sie haben richtig gehört! Das Wasser, das nach dem Kochen von Reis übrigbleibt, hat tatsächlich eine pflegende Wirkung auf Ihre Haare – und das wussten schon schönheitsbewusste Asiatinnen vor Hunderten von Jahren.

Weibliche Jubelchöre sind bei dieser Wirkung vorprogrammiert: Das milchig aussehende Wasser stärkt nicht nur das Haar und pflegt die Kopfhaut. Es soll sogar das Haarwachstum stimulieren und uns eine wallende Mähne schenken. Denken wir an die dicken, voluminösen Haare vieler Asiatinnen, macht das auch durchaus Sinn! Doch wie wird das Reiswasser korrekt angewendet?

So wenden Sie das Reiswasser auf Ihren Haaren an

Kochen Sie eine halbe Tasse weißen Reis mit der Wassermethode – NICHT mit der Quellmethode, denn bei der bleibt bekanntlich kein Wasser übrig. Sieben Sie danach wie gewohnt den Reis aus dem Wasser und füllen Sie das übriggebliebene Wasser in eine Flasche. Das Ganze lassen Sie nun abkühlen.

Wenn Sie sich das nächste Mal die Haare waschen, verwenden Sie ganz normal Ihr Shampoo, waschen dieses gründlich aus und geben danach reichlich Reiswasser auf Ihre Haare, das Sie einige Minuten einwirken lassen. Spülen Sie das Reiswasser danach gründlich aus. Fertig!

Wieso ist das abgekochte Wasser so gesund?

Grund für die tolle Pflege durch das Reiswasser sind verschiedenen Nährstoffe, die beim Kochen ins Wasser abgegeben werden. Dazu gehören Antioxidantien, Mineralstoffe und Vitamin E. Probieren Sie es aus und freuen Sie sich über wunderbar kräftiges, gesundes Haar!

Graue Haare: Warum stressen Frauen sich deswegen?
Graue Haare: Warum stressen Frauen sich deswegen? Ein selbstbewusster Umgang mit dem Thema lohnt sich 00:02:27
00:00 | 00:02:27

Sie möchten noch mehr erfahren rund um das Thema Beauty und Pflege? Dann klicken Sie sich doch durch unsere Videos. Viel Spaß dabei!

Anzeige