LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

So genießen auch Sie den Handjob

Einen runterholen ? Tipps und Tricks fürs Masturbieren
Einen runterholen ? Tipps und Tricks fürs Masturbieren 00:02:02
00:00 | 00:02:02

Der Handjob ist oftmals eine langwierige Angelegenheit. Zudem ist die Beibehaltung der gleichen Handbewegung nach einiger Zeit ziemlich anstrengend. Deshalb geben Wir Ihnen einige Tipps, wie Sie ihn nicht nur schneller zum Höhepunkt bringen, sondern das Runterholen auch genießen können und geschickt Ihre Handposition verändern, ganz ohne Lust-Verlust für ihn.

Steigern Sie die Lust Ihres Partners

Zeigen Sie Ihrem Partner aktiv, dass es Ihnen Lust bereitet ihn zu befriedigen. Sollten Gedankenspiele nicht ausreichen, reiben Sie sich an seinem Oberschenkel oder wechseln Sie Ihre Position geschickt, sodass er Sie anfassen kann. Es wird Ihn umso mehr erregen, Ihnen dabei zuzusehen, wie Sie sich selbst an der Brust oder der Vagina streicheln.

Was die Lust Ihres Partners außerdem enorm steigern wird, sind verführerische Posen, die Ihnen auch die Möglichkeit geben, Ihre Handposition unbemerkt zu verändern. Legen Sie sich mit Ihrem Gesicht Richtung Penis auf seinen Bauch und knien Sie sich über sein Gesicht oder fassen Sie Sein Glied in der Löffelchenstellung von hinten an. Wenn Sie mit gespreizten Beinen vor Ihm sitzen und er freien Blick auf Ihre Geschlechtsteile genießt, möchte er sicher mehr. 

Erogene Zonen, die beim Handjob verwöhnt werden sollten

Ein Handjob sollte sich nicht nur auf eintöniges hoch und runter beschränken. Deswegen sollten Sie alle erogenen Zonen des Mannes einbeziehen:

  • Eichel:

Befeuchten Sie seine Eichel zuerst mit Ihrem Mund oder etwas Gleitgel und streicheln Sie dann mit den Fingern. Versuchen Sie mit kurzen Fingernägeln vorsichtig in seine Harnröhre vorzudringen.

  • Hoden:

Nehmen Sie seine Hoden mit kreisenden Fingerbewegungen in Ihre Hand und massieren Sie vor allem die Hodenhaut. Aber Achtung: Ziehen oder drücken Sie nicht an den beiden herum, denn der Mann ist hier sehr schmerzempfindlich!

  • Po:

Gewöhnungsbedürftige Vorstellung, ABER: wenn Ihr Partner frisch geduscht ist, sollten Sie zumindest einmal ausprobieren, sein Anus zu massieren, indem Sie ihn um seine Rosette herum streicheln und immer wieder vorsichtig mit einem Finger in seinen Anus eindringen und die Prostata-Massage an der Vorsteherdrüse fortführen.

Da viele Männer etwas empfindlich sind, wenn es um ihr Hintertürchen geht, sollten Sie ihn allerdings vorwarnen, vor allem, wenn Sie mit dem Finger in ihn eindringen wollen.

Liebesspiel auch in längeren Beziehungen abwechslungsreich gestalten

Gestalten Sie das Runterholen abwechslungsreich, Sie haben es im wahrsten Sinne in der Hand! Demnach sollten Sie Ihrem Verlangen auch mal an unüblichen Orten freien Lauf lassen. Ob es klischeehaft ein schneller Handjob in der Flugzeug Toilette sein muss, bleibt Ihnen überlassen. Jedoch gibt es viele andere Orte, die nicht nur den Adrenalinspiegel steigen lassen: heimlich im Schwimmbad, in der freien Natur auf dem Feld, in der Umkleide eines gefüllten Kaufhauses oder im Bus, Ihnen sind keine Grenzen gesetzt.

Der Gedanke, dass Sie erwischt werden macht das Ganze reizvoll, die Gefahr tatsächlich ertappt zu werden ist aber gering, denn der Handjob lässt sich relativ leicht verbergen.

Dennoch sollten Sie sich stets im Klaren darüber sein, dass es sich hierbei um Erregung öffentlichen Ärgernisses handelt und Sie, wenn Sie erwischet werden, mit einer Geldstrafe rechnen müssen.

Anzeige