MAKE-UP MAKE-UP

Smokey-Eyes-Anleitung: So schminken Sie Ihre Augen

Klassische Smokey Eyes schminken
Klassische Smokey Eyes schminken Schritt-für-Schritt-Anleitung 00:09:41
00:00 | 00:09:41

Smokey-Eyes-Anleitung zum Nachschminken

Was in der Mode seit Jahrzehnten 'das kleine Schwarze' ist, ist in der Beauty-Welt das 'Smokey Eyes'-Make-up. Es gibt nur wenige Make-up-Looks, die den Augen so viel Ausdruck verleihen wie dieses. Dunkler Eyeliner, Lidschatten und schwarzer Mascara gehören dabei zur Grundausstattung. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie die perfekten Smokey Eyes selber schminken.

Smokey Eyes schminken
So schminken Sie Smokey Eyes © vladimirfloyd - Fotolia

Auffällig geschminkte Smokey Eyes versprechen Glamour pur und einen dramatischen Augenaufschlag, bei dem jeder Mann schwach wird. Dezent gehalten, können sie jedoch auch als Tages-Make-up wunderbar geschminkt werden. Doch um den perfekte Effekt sowohl beim Abend- als auch beim Tages-Look zu erhalten, ist die richtige Technik gefragt.

Zu welchen Anlässen passen Smokey Eyes?

Dunkle Smokey Eyes sind ein absoluter Beauty-Klassiker, der besonders als Abend-Make-up einem eleganten Look noch den letzten Schliff und Ihnen einen besonders edlen, sexy Blick verleiht. Dieser entsteht vor allem durch den starken Kontrast des dunklen Lidschattens und dem Weiß Ihrer Augen.

Schminken Sie die Smokey Eyes in helleren Tönen, wie beispielsweise Braun, Grün oder Blau, können Sie den Look auch problemlos tagsüber im Büro tragen, denn so wirkt Ihr Augenaufschlag weniger dramatisch.

Smokey Eyes schminken: Die DIY-Anleitung

Entscheiden Sie sich für die klassischen Smokey Eyes, brauchen Sie folgende Schmink-Utensilien:

  • spezieller Eye Primer
  • flüssiger Eyeliner
  • Kajalstift
  • Lidschatten (Beige, Schwarz, Braun)
  • Pinsel
  • Blending Brush

Tragen Sie zu Beginn einen Primer als Grundierung auf Ihr Lid auf. Dieser lässt nicht nur eventuelle Farbunebenheiten Ihrer Haut verschwinden, sondern sorgt auch dafür, dass das Augen-Make-up besser und länger hält. Nun gehen Sie wie folgt vor:

1. Kajal auftragen: Zeichnen Sie mit einem schwarzen Kajalstift den unteren und oberen Wimpernkranz nach. Verblenden Sie beide Linien leicht mit einem Lidschattenpinsel.

2. Lidschatten schminken: Tragen Sie zuerst den beigen Lidschatten auf das unbewegliche Lid bis zu den Augenbrauen sowie leicht am unteren Augenlid auf. Nun nehmen Sie das Herzstück der Smokey Eyes zur Hand: den schwarzen Lidschatten. Tragen Sie diesen mit einem Pinsel auf die Lidfalte, das beweglich Lid sowie leicht am unteren Wimpernkranz auf.

3. Lidschatten verblenden: Mit dem Braunton und einem speziellen Blending Brush können Sie nun das tiefe Schwarz verblenden. So wirken die Smokey Eyes nicht zu hart.

4. Lidstrich ziehen: Wer möchte, kann mit einem flüssigen Eyeliner am oberen Wimpernkranz nochmal einen Lidstrich ziehen, der den Look intensiviert. Aber Vorsicht: Ein flüssiger Eyeliner verlangt mehr Übung als der Kajalstift zu Beginn.

5. Wimpern tuschen: Zum Schluss finalisieren Sie den Smokey Eyes Look noch mit schwarzer, volumengebender Wimperntusche.

Softere Smokey Eyes für den Alltagslook schminken Sie prinzipiell ähnlich, außer dass Sie zum einen hellere Farbtöne – meist unterschiedliche Braun- und Beigenuancen – verwenden und zum anderen Kajal und Eyeliner weglassen. Für tolle Lichteffekte können Sie die hellste Lidschattennuance unter den höchsten Punkt der Brauen sowie in den inneren Augenwinkel setzen. Zum Schluss tragen Sie eine definierende Mascara auf und fertig ist der Look fürs Büro!

Außergewöhnliche Smokey Eyes-Varianten

Wenn Sie sich sowohl beim Schminken der soften als auch der klassischen Smokey Eyes sattelfest fühlen, dann können Sie sich auch mal an eine der folgenden extravaganten Varianten wagen. Hier arbeiten die Make-up-Artists mit deutlich mehr Farben – doch die Technik bleibt prinzipiell dieselbe.

Smokey Eyes im Pfauen-Look

Smokey Eyes mit auffälligen Rottönen zu schminken, betont vor allem grüne Augen phänomenal. Doch Vorsicht: Diesen außergewöhnlichen Look können Sie nicht zu jedem Anlass tragen.

A post shared by Bex Lecter (@bexlecter) on

Diese Variante lässt die Augenpartie fast schon magisch schimmern und läuft bei Instagram auch unter dem Hashtag ‚Halo Eyes‘.

Smokey Eyes vom Make-up-Artist

L’Oréal Paris Make-up-Artist Miriam Jacks hat die Frauenzimmer-Redaktion besucht und unsere Kollegin Esther geschminkt. Wie Sie den Make-up-Trend Smokey Eyes perfekt nachschminken können und viele andere tolle Make-up-Tipps von Miriam Jacks sehen Sie im Video.

Schöne Haare dank Gelatine
Schöne Haare dank Gelatine So laminieren Sie Ihre Haare mit Gelatine 00:02:13
00:00 | 00:02:13

Wenn Sie sich noch für weitere Beiträge aus dem Bereich Beauty interessieren, dann klicken Sie sich gerne durch unsere Video-Playlist und stöbern Sie ein wenig!

Anzeige