LEBEN LEBEN

Smartphone-Hüllen im Test: Was taugen Schutzhüllen?

Smartphone-Schutzhüllen: Welche Rolle spielt der Preis?

Es gibt sie in allen Farben, Formen und vor allem Preisklassen: Schutzhüllen für Smartphones. Aber ist teuer auch immer gleich besser? Ein kaputtes Handy ist immerhin der blanke Horror und eine Reparatur ist in der Regel finanziell fast gar nicht machbar.

Smartphone-Schutzhüllen im Test
Smartphone-Schutzhüllen: Ist teuer auch gleich gut? © picture alliance / dpa, Britta Pedersen

Wie gut schützen Schutzhüllen also wirklich? Um das herauszufinden, haben wir den absoluten Härtetest gemacht und mit Handys um uns geschmissen. Von Tischen, aus der Handtasche oder vom Fahrrad aus. Unsere Fragestellung war: Schützen die Hüllen wirklich, oder kann man sie sich auch schenken? Und: Welche Rolle spielt dabei der Preis der Hülle?

Unser erstes Test: der erste Eindruck. Unsere Testpersonen sollen die Hüllen den jeweiligen Preiskategorien zuordnen. Die teuren Schutzhüllen werden dabei als qualitativ hochwertig eingeschätzt. Schutzhüllen aus dem mittleren und niedrigen Preissegment können die Testpersonen kaum unterscheiden.

Smartphone-Hüllen - die meisten überzeugen im Test

Unser zweiter Test: Der Staubtest. In der Handtasche sammeln sich Dreck, und der hängt dann auch gerne mal zwischen Handy und Hülle fest. Doch welche Schutzhülle kann den Staub abhalten? Um das auszuprobieren, werfen unsere Testpersonen die Handys in eine dreckige Handtasche. Und es gibt einen klaren Sieger: Nur eine der Schutzhüllen aus dem Mittelpreissegment hat den Staubtest bestanden.

Unser dritter Test: Der Härtetest. Jetzt dürfen sich die Testpersonen so richtig austoben und die Smartphones in verschiedenen Alltagssituationen einfach mal auf den Boden werfen. Dabei besteht die günstige Silikonhülle für 1,99 Euro den Test mit Bravour – das Handy hat keinen einzigen Kratzer. Dafür bietet die Designhülle für knapp 9 Euro gar keinen Schutz – das Handy ist kaputt. Vier andere haben dafür aber sehr gut abgeschnitten, die Smartphones waren optimal geschützt.

Insgesamt haben vier von sechs Schutzhüllen voll überzeugt. Beim Kauf gilt laut Experten die Faustregel: Auf den Preis kommt es nicht unbedingt an. Hauptsache, die Hülle geht über den Rand des Displays.

Anzeige