Singendes Downsyndrom-Mädchen sorgt weltweit für Gänsehaut

"Ich möchte andere inspirieren"

Niemand sollte sich verstecken müssen, nur weil er nicht so ist wie alle anderen. Das dachte sich auch Madison Tevlin. Die Zwölfjährige lebt mit Downsyndrom, doch die Behinderung lässt sie ihrem großen Traum nicht im Weg stehen. Denn Madison liebt es zu singen - obwohl es für sie gar nicht so einfach ist. Ihr YouTube-Video, in dem sie die Ballade 'All of Me' von John Legend singt, sorgt weltweit für Gänsehaut.

Das Video beginnt mit dem Zitat einer Organisation, die sagt, dass die meisten Menschen mit Downsyndrom schon Schwierigkeiten mit dem Sprechen haben. Nur ganz wenige von ihnen sind überhaupt in der Lage, zu singen. Madison aber singt für ihr Leben gern und zeigt voller Selbstbewusstsein der ganzen Welt, was sie kann. Auch wenn das junge Mädchen aus Toronto in Kanada nicht alle Töne trifft, so sind ihr Ehrgeiz und ihre Energie doch inspirierend.

Madisons Video wurde innerhalb weniger Tage mehrere Millionen Mal angeschaut und geteilt. Für Madisons Familie, die den Wunsch der Zwölfjährigen unterstützt, war dies eine große Überraschung. "Das haben wir nie wartet", erzählt Madisons Vater, Matt Tevlin, im Interview mit 'CP24.com'. "Es hat solch eine Welle von Begeisterung und Unterstützung ausgelöst. Es ist völlig verrückt."

"Ich möchte andere inspirieren", sagt Madison selbst. Und dadurch, dass sie allen Erwartungen trotzt und ihr Talent mit der Welt teilt, tut sie genau das.

362458

Anzeige