LEBEN LEBEN

Silvester in Zahlen: So viele SMS-Nachrichten werden in Deutschland um Mitternacht verschickt

So viele SMS verschicken die Deutschen um Mitternacht
So viele SMS verschicken die Deutschen um Mitternacht Silvester in Zahlen 00:00:43
00:00 | 00:00:43

Jeder zehnte verzichtet auf eine Silvester-Fete

"Frohes neues Jaaaahr", schreien nicht nur die Deutschen um Mitternacht des 31. Dezembers und liegen sich in den Armen. Aber mit wem? Und wie viele Nachrichten werden beim Rutsch ins neue Jahr versendet? Wir haben es herausgefunden.

Wenn der Countdown bei der Null angekommen ist, die Korken knallen und das Feuerwerk beginnt, startet auch das neue Jahr - Silvester ist sehr beliebt bei den Deutschen. Doch die meisten lassen es eher ruhig angehen und feiern im Kreise der Familie. Das sind immerhin 36 Prozent der Deutschen. Eine fette Silvestersause feiern etwa 32 Prozent. Im engsten Freundeskreis wird getanzt, gelacht, getrunken und gegessen.

Aber was denn eigentlich? Fleisch-Fondue und Raclette ist definitv an der Spitze der tradionellenen Silvester-Gerichte. Fast ein Drittel der Deutschen setzt auf diese Klassiker. Doch mehr als 30 Prozent legen sich an Silvester nicht fest.

Übrigens: In den ersten Minuten der Silvesternacht versenden die Deutschen nach Schätzungen des Branchenverbandes etwa eine Milliarde SMS an Verwandte, Freunde und Kollegen. Und die kommen mit hoher Wahrscheinlichkeit auch an, denn die Netzbetreiber haben aufgerüstet. Ausreden für das Vergessen von Neujahrs-Grüßen gehören also der Vergangenheit an.

Na dann, einen guten Rutsch!

Anzeige