FITNESS FITNESS

Sexy Workout: Poledance

"Pole-Dancerinnen wackeln nicht nur mit dem Arsch"
"Pole-Dancerinnen wackeln nicht nur mit dem Arsch" Poledance-Trainerin Sandra Jung will's allen zeigen 00:01:10
00:00 | 00:01:10

Poledance ist alles andere als nur ein Hingucker für Männer

Fit sein, ein durchtrainierter Körper, Spaß am Training und dabei auch noch sexy und verführerisch aussehen? Können sich die meisten beim Begriff „Workout“ wohl eher nicht alles gemeinsam vorstellen. Doch es gibt ein Ganzkörper Workout, das genau das verspricht: Poledance!

Poledance: Verführerischer Sport an der Stange

Bei Poledance denken die meisten erst einmal an Striptease, Männerabende, Junggesellenabschiede oder coole Partys – aber an Sport? Dabei ist Poledance das optimale Ganzkörper-Workout. Immer mehr Studios haben das begriffen und folgen dem Trend: in fast jeder Stadt werden auch für Anfänger Poledance-Kurse angeboten. Schon in der ersten Stunde wird jeder merken: das, was da an der Stange so einfach aussieht, benötigt eine Menge Körperbeherrschung und Muskelkraft.

Sexy und sportlich zugleich

Zugegeben, am Anfang wird das Training an der Stange wohl noch nicht ganz so sexy aussehen, aber wer fleißig trainiert wird den Dreh schnell heraushaben und dabei Arme, Beine, Bauch und Schultern effektiv trainieren. Poledance ist eine wundervolle Art die Muskeln zu stärken. Besonders wichtig für viele Frauen: da beim Poledance nur mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet wird, werden die Muskeln betont und gestärkt, ohne dass man dabei eine massige Gestalt annimmt. Auch für alle, die ein paar Kilos abnehmen wollen, ist Poledance genau der richtige Sport. Und das Beste daran: Poledance macht einfach Spaß, und dabei vergisst man schnell die Zeit und auch die Anstrengung. Schon in 75 Minuten lernen Anfänger die ersten Drehungen und fühlen sich danach nicht nur ausgepowert, sondern auch sexy. Eine perfekte Kombination für jede Frau.

Poledance für Zuhause

Wer dann so richtig Geschmack am Tanz und Workout an der Stange gefunden hat, und noch eine Ecke im Wohn- oder Schlafzimmer frei hat, kann sich sogar eine Poledance-Stange für Zuhause kaufen. Gute Stangen gibt es bereits für 80 bis 150 Euro. Und dann heißt es: Sportklamotten an, Musik aufgedreht und ab an die Stange. Und wer weiß: vielleicht freut sich auch der Liebste über eine kleine Privatvorführung. 

Das passiert, wenn Sie aufhören zu trinken
Das passiert, wenn Sie aufhören zu trinken Leben ohne Alkohol 00:01:02
00:00 | 00:01:02

Sie interessieren sich für die Themen Gesundheit, Fitness und Sport? Dann finden Sie hier weitere Videos und Artikel, die Ihnen gefallen könnten. 

Anzeige