Sexy Striptease: So lassen Sie für Ihren Partner perfekt die Hüllen fallen

7 Tipps für einen erotischen Striptease
7 Tipps für einen erotischen Striptease You can leave your hat on! 00:00:54
00:00 | 00:00:54

Ein erotischer Striptease ist der Traum eines jeden Mannes: Wenn sich eine hübsche Frau sinnlich zu verführerischer Musik entkleidet, verlieren Männer reihenweise den Verstand. Wie Sie schon bald Ihren Liebsten mit einem perfekten Striptease verführen können, zeigen wir Ihnen hier.

Striptease ist ein erotisches Spiel, bei dem Frauen mit ihren körperlichen Reizen die Fantasie der Männer beflügeln. Wo bereits in der Antike Männer mit Schleiertänzen betört wurden, sorgten im 19. Jahrhundert die Pariser Damen mit dem Cancan für heiße Gefühle in den Varieté-Theatern der französischen Hauptstadt.

Heute verbinden wir mit Striptease vor allem den Namen Dita Von Teese. Die Amerikanerin hat mit ihrem lasziven Burlesque-Tanz – gern in einer riesigen Champagnerschale – das erotische Entkleiden noch stärker im Mainstream verankert, sodass er auch in den eigenen vier Wänden immer beliebter wurde.

Ein Striptease ist nichts für Schüchterne

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, Ihren Liebsten mit einem Striptease zu überraschen, ist es wichtig, dass Sie sich auch voll und ganz darauf einlassen. Soll heißen: Scham und Unsicherheiten sind hier fehl am Platz! Sie führen nur dazu, dass Sie sich unwohl fühlen und sich zu viele Gedanken machen, ob Sie auch wirklich gut aussehen und das wird sich auf Ihre Performance auswirken.

Wenn Sie sich wohl in Ihrer Haut fühlen, spürt das auch Ihr Partner und kann sich komplett Ihrer Vorstellung hingeben, ohne sich dabei belustigt zu fühlen.

Vorbereitungen für den Striptease

Das Licht spielt für die Atmosphäre bei einem Striptease eine wichtige Rolle. Thomas Hoffmann, Strip-Europameister und Leiter der Strip Academy in München, empfiehlt gegenüber dem Online-Frauenportal fem.com eine indirekte und gedimmte Beleuchtung. Rotes Licht schmeichele der Figur dabei am besten, so Hoffmann.

Zudem sollte der Ort, an dem Sie den Striptease performen, möglichst frei von allem sein, was Ihnen im Weg rumliegen könnte. Wer tollpatschig über einen Stapel Zeitungen fällt, bringt damit wortwörtlich die erotische Stimmung zum Erliegen.

Wenn Sie die Musik aussuchen, dann versuchen Sie Klassiker wie „Sex Bomb“ oder „You can leave your hat on“ zu vermeiden. Geben Sie Ihrer Show eine individuelle Note, anstatt Sie mit angestaubten Liedern abzuwerten.

Striptease: Das sexy Outfit

Was das perfekte Outfit bei einem Striptease ausmacht, weiß Profi Dita Von Teese: Sie rät zu schwarzen Spitzen-Dessous sowie dazu passenden Strumpfhaltern und Strümpfen. Vorsicht jedoch bei den Strumpfhaltern: Hier sollten Sie das elegante Öffnen und Schließen des Verschlusses auf jeden Fall vorher üben. Dazu kommt eine Oberbekleidung, wie zum Bespiel ein Hosenanzug mit Bluse, und natürlich hohe Schuhe, die für einen sexy Gang sorgen.

Wichtiger ist es jedoch, dass Sie sich in dem Outfit wohlfühlen. Wenn das im String-Tanga nicht der Fall ist, dann verzichten Sie lieber darauf und wählen stattdessen beispielsweise einen reizvollen Spitzenslip, der auf der Hüfte sitzt.

Der Striptease und die Choreographie

Überlegen Sie sich vorher am besten eine Choreographie für Ihren Striptease, damit Ihnen nicht mittendrin die Ideen ausgehen oder Sie sich zu schnell entkleiden. Streichen Sie sich anfangs zum Beispiel langsam über Ihren Oberkörper, lassen Sie Ihren Hintern und Ihre Hüften kreisen und führen Sie so den Blick Ihres Partners.

Bei allen weiteren Schritten des Entkleidens gilt weiterhin, dass Sie sie möglichst sinnlich und damit auch langsam ausführen. Zudem können Sie manches zunächst einmal nur andeuten, beispielsweise den BH unter der Bluse zeigen oder die Beine kurz spreizen, wenn Sie in die Hocke gehen. Spätestens dann, wenn Sie Ihren Partner durch leichte Berührungen Teil Ihres Auftritts werden lassen, ist es um ihn geschehen und er wird in jedem Fall um eine Zugabe bitten. Wie genau diese dann aussieht, bleibt Ihnen überlassen.

Anzeige