LIEBE LIEBE

Sex-Ratschläge von der Oma

Oma Carmela mit ihrer Enkelin Alison
Oma Carmela schrieb ihrer Enkelin Alison einen Brief mit Sex-Ratschlägen. © Alison DeNisco

"Mann kommt nur mit sauberem Penis ins Bett"

Als Alison Denisco mit 20 Jahren ihren ersten festen Freund hatte, fragte ihre Oma geradewegs, ob ihre Enkelin denn noch Jungfrau sei. Da aus der Familie keine Antwort kam, schrieb die 86-jährige Oma Alison einen Brief. Darin gab sie Alison zahlreiche Tipps: Alles Dinge rund um das Thema Sex und Liebe. Den Brief hat die Enkelin im Internet auf nerve.com veröffentlicht. Dort streitet sich die Internetgemeinde darüber, ob die Ratschläge der Oma noch zeitgemäß sind. Wir haben die recht pragmatischen Tipps zusammengestellt.

1. Wenn beide Partner verliebt ineinander sind, ist es auch im Bett harmonisch. "Wenn du dich beim Sex alleine fühlst, dann ist es der falsche Mann", schreibt die Oma. Denn die Verbindung von Geist, Körper und Seele sei entscheidend.

2. Die höchste Form der Liebe ist die Seelenverwandtschaft. Nur Paare, die eine Seelenverwandtschaft miteinander verbindet, wissen, dass sie füreinander bestimmt sind.

3. Wenn die Frau beim Sex keine Lust empfinden kann, sollte in die Reiterstellung gewechselt werden. Nur so bekämen Frauen einen Höhepunkt - und es funktioniere immer. Sie solle sich auch nicht schämen, wenn er sie oral befriedigen wolle.

4. "Ein Mann kommt nur ins Bett, wenn sein Penis sauber ist und mit Seife gewaschen wurde", schreibt sie.

5. Viele Männer sind Schweine. Sie wollen jeden Tag Sex! Die Frau ist aber nicht verpflichtet, ihm immer zur Verfügung zu stehen. Vor allem dann nicht, wenn ihr nicht der Sinn danach steht. Um "das Schwein" zu befriedigen, helfe auch manuelle Stimulation.

6. Von Anal-Sex rät die Oma ab. Denn so können schlimme Krankheiten übertragen werden. Auch Oral-Sex ist gefährlich, vor allem bei Wunden im Mund. Geschlechtskrankheiten, wie Herpes, Chlamydien und Gonorrhö, machen unfruchtbar und sind nur mit Antibiotika zu behandeln.

7. Manche Männer kommen vorzeitig zum Orgasmus. Für eine Frau kann das sehr frustrierend sein. Wenn das so ist, benötigt er Hilfe, um zu lernen, dass er sich beherrschen muss, bis die Frau auch soweit ist.

8. Damit ein Mädchen bereit ist für Sex, muss es ein Vorspiel geben. "Wenn du älter und erfahrener bist, kannst du das überspringen und alles in sieben Minuten hinter dich bringen" - ziemlich abgeklärt.

9. Frauen sollten nie heiraten, um dann zu sagen: "Ich kann mich immer noch scheiden lassen, wenn ich unglücklich bin." Wenn Kinder im Spiel sind, bleiben die Ex-Partner immer verbunden.

10. Heirate nie einen Kontrollfreak, rät die Oma. Bei der Männerwahl soll die Enkelin darauf achten, dass der Mann aus einer glücklichen Familie kommt - mit einer liebevollen Mutter und einem Vater, die gemeinsam eine gute Ehe führen.

11. Vor einem Freunde sollten man nie über Ersparnisse, Erbe oder Gehalt sprechen. Manche Männer suchen nämlich bevorzugt Frauen mit Geld. Wenn er Kreditkartenschulden hat, sollte er abserviert werden.

12. Ein Mann, der geizig ist, ist eine schlechte Wahl.

13. Beim ersten Date sollten Frauen sich nicht verpflichtet fühlen, mit dem Mann Sex zu haben, nur weil er das Abendessen bezahlt hat. Um das zu vermeiden, sollen Frauen ihr Abendessen selber zahlen. "Ihr lernt euch kennen. Du bist keine Obdachlose, die eine Mahlzeit braucht", schreibt sie dazu.

14. "Sei glücklich, wenn du jemanden findest, der dich glücklich macht und ohne den du nicht leben kannst. Dann respektiere ihn. Sei vorsichtig bei Frauenhelden und Betrunkenen", rät die Oma.

15. Einen Mann lernt Frau am besten kennen, wenn er sich auf ein gemeinsames Wochenende oder einen Kurzurlaub einlässt. Wenn er sich nicht darauf einlässt oder er sich nicht binden will, taugt er nicht.

16. Jede Frau sollte das Glück finden, das ihr zusteht. "Du sollst Liebe, Respekt, Bewunderung und Vertrauen erfahren. Auch die psychische und physische Verbindung sollte gut ausgeprägt sein. Wenn du die einzig wahre Liebe gefunden hast, wirst du glücklich leben", schließt die Oma mit ihren Tipps ab.

Was halten Sie von den Ratschlägen? Sind sie noch immer gültig oder längst überholt?

Anzeige