LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

Sex nach Plan bei Liebesflaute

Sex nach Plan gegen Liebesflaute
Sex nach Plan hilft gegen Flaute im Bett © apops - Fotolia, Photographer: Andrey Popov, Fotolia

Sex nach Plan: So geht's!

Erstmals seit Mitte der 1990er-Jahre leben in Deutschland weniger als 82 Millionen Menschen. Sterben wir jetzt aus? Sie können es verhindern. Sex lautet nun die Devise - auch für Menschen, in langjährigen Beziehungen.

Täglicher Sex ist für Frauen und Männer, die seit mindestens fünf Jahren in einer festen Beziehung leben, keineswegs verlockend, sondern ein Graus: "Viel zu anstrengend", meinten 94 Prozent von 1.093 Befragten. Anlass der repräsentativen Gewis-Umfrage war die Empfehlung von Ratgeberbüchern aus den USA, mit täglichem Sex nach Plan die Lust in der Partnerschaft wieder anzukurbeln.

Gerade mal drei Prozent können sich vorstellen, sich täglich Liebesspielen hinzugeben. 97 Prozent befürchten, dass dabei die Gefühle auf der Strecke bleiben. Fast ebenso viele bezweifeln, dass sich die Erotik mit Sex nach Plan wiederbeleben lässt. Zwei Drittel der Befragten sagten, sie versuchten die Flaute im Bett auf andere Weise zu überwinden. Wer noch Anregungen braucht: Dafür haben wir einige Tipps im Angebot. Jetzt die traurige Nachricht: Mehr als die Hälfte der Männer und fast jede zweite Frau über 45 Jahren klagt über zu wenig Sex. Schade eigentlich. Partner reduzieren ihre Sexualität so auf den kleinsten gemeinsamen Nenner. Damit verkleinern sie ihre sexuellen Möglichkeiten und erzeugen ihre Lustlosigkeit selbst. Sexualtherapeuten raten Paaren, sich mit ihren erotischen Wünschen auseinanderzusetzen. So entsteht Neugier...

Besserer Sex durch High Heels!

Dass sie anziehend weiblich auf Männer wirken und schöne Beine machen, wussten wir ja schon, aber jetzt ist wissenschaftlich erwiesen: High Heels sind gut für die Liebe! Eine italienische Medizinerin hat herausgefunden, dass das Tragen hochhackiger Schuhe das Lustempfinden der Frau beim Sex fördert. Denn durch das Stöckeln wird die Muskulatur des Beckenbodens trainiert, der für ein erfülltes Sexleben eine sehr große Rolle spielt. Je besser der schlingenförmige Muskel angespannt werden kann, umso eher kommt die Frau zum Höhepunkt. Also ab ins nächste Schuhgeschäft und gleich Trainingsmaterial fürs Schlafzimmer kaufen.

Und es kommt doch auf die Größe an

Maria Angela Cerruto von der Universität Verona gibt auch Tipps für die richtige Absatzhöhe: Fünf Zentimeter sollten es sein. Optimal sei es, wenn die Füße in einem 15-Grad-Winkel gehalten werden. Ihre Studie an 100 Frauen hat ergeben, dass so die Muskulatur des Beckenbodens in optimaler Position waren. Ob das ganztägige Tragen von Stilettos nun gymnastische Übungen für den Beckenboden ersetzen kann, will die Medizinerin in einer neuen Studie untersuchen.

Neue Stellung, neue Lust

Sex nach Plan bei Liebesflaute

Essen Sie jeden Tag Kartoffeln mit Soße? Nicht? Dann ist doch der ewige Sex-Einheitsbrei auch nichts für Sie. Schaffen Sie Abwechslung - denn Routine ist der Liebeskiller Nr. 1. Erlaubt ist alles, worauf Sie Lust haben. Männer finden es übrigens unheimlich anregend, wenn sie zur Abwechslung mal von ihrer Partnerin verführt werden. Also ran an den Speck...

Eine neue Stellung gefällig? Und damit ist bestimmt nicht das Arbeitsleben gemeint. Experimentieren Sie mit verschiedenen Techniken und Sexstellungen. Da kommt der Appetit mit dem Probieren und so lässt der Sexhunger nicht mehr lange auf sich warten.

Spielchen gefällig?

Sex nach Plan bei Liebesflaute

Lust auf ein Katz-und-Maus-Spiel, eine Kissenschlacht, eine feurige Jagd durch die Wohnung oder ein kleiner Ringkampf im Bett mit anschließendem Durchkitzeln? Seien Sie neckisch und legen Sie es einfach mal drauf an.

Kramen Sie mal wieder Ihre schönste Wäsche aus dem Schrank oder gönnen Sie sich neue: Einem Mann machen Sie so ein Geschenk im doppelten Sinne. Lassen Sie es aber nicht zu schnell auspacken. Flanieren Sie vielmehr vor ihm auf und ab. Kochen oder Putzen Sie in der sexy Wäsche und bücken Sie sich hier und da ganz unauffällig. Er wird wahnsinnig vor Lust, da können Sie sicher sein und sein Raubtierblick spricht sowieso Bände.

Ein bisschen Sport

Sex nach Plan bei Liebesflaute

Sex ist ja eigentlich wie Sport. Aber durch Sport wird auch der Sex besser. Eigentlich könnte frau auf der Höhe der Lust sein, und dann lässt die Kondition nach und die verschiedensten Körperteile fangen an zu schmerzen. Schrecklich und ganz schlecht für guten Sex. Die Oberschenkel tragen meist die Last der Lust, deshalb empfiehlt es sich, diese Muskeln besonders zu trainieren. Wer nicht ins Fitnesstudio will, der kann auch regelmäßig Treppensteigen.

Die Bauchmuskeln sind beim Liebesspiel ebenso gefragt: Jeden Tag zehn Minuten 'Sit Ups' vor dem Fernseher helfen wahre Wunder.

Beckenboden-Training hilft den Damen, den Orgasmus noch schneller und intensiver zu erleben. Beckenboden anspannen, als ob der Urinstrahl gestoppt werden soll - drei Sekunden anspannen, dann drei Sekunden locker lassen. Die Übung 30 Mal wiederholen. Die Scheidenmuskeln sind besser durchblutet, probieren Sie es einfach aus.

Ein netter Nebeneffekt: Wer hier und da ein wenig Sport treibt, bekommt auch ein ganz anderes Körpergefühl. Und auch davon provitieren Sie, der Sex und Ihr Partner.

Berauscht durch Sex

Sex nach Plan bei Liebesflaute

Sie wollen ein besseres Sexleben, darum trinken sie Alkohol oder nehmen Drogen. Traurig, aber wahr: So sieht es aus in den europäischen Schlafzimmern. Die Auswertung einer BBC-Studie unter 1.341 jungen Erwachsenen aus neun Staaten ergab, ein Drittel der Männer und 23 Prozent der Frauen greifen zum Alk um die Aussichten auf Sex zu erhöhen oder schlucken Drogen in der Hoffnung auf eine schnelle Nummer. Befragt wurden Menschen zwischen 16 und 35 Jahren. Und sogar für die unter 16-Jährigen spielen Alkohol- oder Drogenmissbrauch keine unwesentliche Rolle.

Berauschend ist das nicht gerade. Die Suchtgefahr ist hoch, die Gefahr von riskantem Verhalten wie Sex ohne Kondom steigt und hinterher bereuen die jungen Erwachsenen auch noch, überhaupt Sex gehabt zu haben. So geht das nicht. Schließlich handelt es sich doch um die schönste Nebensache der Welt. Hier ein paar Tipps wie Sie lustvollen Sex ohne Alkohol oder Drogen haben.

Anzeige