Presenter


Security-Mann am Flughafen fängt fallendes Baby auf

18.12.13 11:21
Flughafen Kattowitz, Polen
Mehr zu diesem Thema
Babywatching: Ultraschall im eigenen Zuhause
Babywatching: Ultraschall im eigenen Zuhause Ultraschall für Zuhause: Babywatching im Wohnzimmer

Kind wäre kopfüber auf die Steinplatten gefallen

Er ist der Held des Tages: Ein Angestellter am polnischen Flughafen Katowice-Pyrzowice hat einem Säugling womöglich das Leben gerettet. Der Vater hatte geraden den Sicherheitscheck durchlaufen, sortierte seine Sachen und legte das Kind für einen Moment auf eine Ablage am Ende des Transportbandes.

Während der Mann sich sein Jacke überstreifte, rutschte das Kind langsam kopfüber von der Ablage - unbemerkt vom Vater. Doch Grzegorz Paczko ist ein aufmerksamer Security-Mann. Er sah das Baby rutschen, legte einen vier, fünf Meter langen Sprint hin und fing das Baby wie ein Volleyballer beim Hechtbagger auf.

Etwa 20 Zentimeter über dem Boden fing er das in eine Decke gepackte Kind auf, es blieb unverletzt. Das Kind wäre mit dem Kopf ungebremst auf den harten Steinboden gefallen.

Die gesamte Szene wurde von einer normalen Überwachungskamera gefilmt. Sie stammt schon vom 23. November, wurde aber erst jetzt veröffentlicht.

ANZEIGE
Einladungkarten selbst gestalten
So basteln Sie tolle Einladungskarten
So basteln Sie tolle Einladungskarten
Ihr Kind feiert Geburtstag?

Gekaufte Geburtstagseinladungen? Öde! Viel individueller - und günstiger - ist immer noch selbstgemacht. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie hübsche Karten für Kindergeburtstage basteln.

Rückruf: 'PATRULL Schutzgitter' von Ikea
Ikea ruft Schutzgitter zurück
Ikea ruft Schutzgitter zurück
Vorsicht: Sturzgefahr

Ikea ruft das 'PATRULL Schutzgitter' zurück. Es habe sich herausgestellt, dass die Verschlussvorrichtung nicht zuverlässig hält.

Kleine Narbe - große Bedeutung

SO unterschiedlich sehen Kaiserschnitt-Narben aus  [01:00]

 
GESUNDHEIT
Pre-Nahrung im Test
Baby-Milchpulver voller Schadstoffe?
Baby-Milchpulver voller Schadstoffe?
Pre-Nahrung im Test

'Stiftung Warentest' hat 15 Pre-Produkte geprüft. Darunter enthalten fast die Hälfte Schadstoffe. Trotzdem schneiden acht mit "gut" ab. Welche können die Experten empfehlen?

Der tragische Unfall soll andere warnen!
Mutter wollte ihren Sohn nur abkühlen
Mutter wollte ihren Sohn nur abkühlen
Verbrüht mit Gartenschlauch

Eigentlich wollte Dominique Woodger ihren neun Monate alten Sohn nur abkühlen – jetzt hat er Verbrennungen zweiten Grades. Die Gefahr: der Gartenschlauch!

FREIZEIT
Kinder-Sonnenschutz ist wichtig!
So kommt Ihr Kind fit durch den Sommer
So kommt Ihr Kind fit durch den Sommer
Hitze heißt auch Risiko

Bei Hitze sollte man nicht nur auf genügend Flüssigkeit achten. Wir verraten Ihnen, was noch wichtig ist, damit Ihr Kind kinderleicht durch den Sommer kommt.

Notfallarmband oder GPS Kinderortung
Dieses 'Tattoo' kann Leben retten
Dieses 'Tattoo' kann Leben retten
Kind in der Menge verloren?

Wer kennt das nicht: Nur drei Sekunden nicht aufgepasst und schon ist das Kind verschwunden. Notfallarmbänder, GPS und Co. können im Notfall unverzichtbar werden!

FAMILIE
Kinderurlaub
Hilfe, es sind wieder Ferien!
Hilfe, es sind wieder Ferien!
Wohin mit den Kindern?

Kinder haben ungefähr doppelt so viele Ferientage wie ihre Eltern pro Jahr. Wie berufstätige Eltern das organisieren sollen, ist unserer Autorin ein Rätsel.

Darum trägt diese Mutter ihr Baby
Mutter wird im Supermarkt angemacht
Mutter wird im Supermarkt angemacht
Weil sie ihre Tochter trägt

Kelly Dirkes wird von einer Unbekannten angemacht, weil sie ihre kleine Tochter trägt. Über Facebook offenbart sie ihr Schicksal.