FITNESS FITNESS

Schwangerschaftsyoga für mehr Wohlbefinden

Yoga für Schwangere: 20 Minuten Programm
Yoga für Schwangere: 20 Minuten Programm Mehr Wohlbefinden in der Schwangerschaft 00:21:41
00:00 | 00:21:41

Auch Schwangere können Yoga machen

Die Schwangerschaft ist eine Zeit, wo ‚frau‘ besonders ihrem Körper und Geist etwas Gutes tun sollte! Diese sanften Yoga Übungen werden Ihnen zu mehr Wohlbefinden und Harmonie verhelfen. Das bewusste Atmen bereitet Sie außerdem auf die Geburt vor! Yoga-Coach Amiena Zylla zeigt, wie es geht. In nur 20 Minuten geht die Yoga-Expertin eine ganze Serie von Übungen durch, die leicht durchzuführen und problemlos auch für Anfänger sind.

Auch Hochschwangere können Yoga machen. Natürlich geht es jetzt nicht darum, Höchstleistungen zu zeigen und gegen den Bauch anzutrainieren. Aber gegen ein wenig Training ist überhaupt nicht einzuwenden. Im Gegenteil: Es gilt jetzt, den Spielraum den die Schwangere noch hat, optimal zu nutzen. Etwas zusätzliche Gelenkigkeit bekommt Schwangeren sehr gut. Und speziell die Fokussierung auf den Atem ist ideal als Vorbereitung auf die Geburt. Schwangere gewinnen dadurch Ruhe und Kraft.

Bei allen vorgestellten Übungen bleibt der Bauchraum ruhig und wird nicht zusätzlich belastet. Manche der Übungen dehnen den Beckenraum und helfen so dabei, zum Beispiel einen Dammriss unter der Geburt zu vermeiden.

Den Abschluss bildet eine Atemübung, die Ihnen zeigen wird, dass wir nicht nur mit den Lungen atmen, sondern auch mit dem gesamten Beckenraum. Außerdem werden Sie erfahren, wie einfach es ist, durch das Atmen Wohlbefinden zu erlangen

Anzeige