SCHUHE SCHUHE

Schuhe weiten: So lassen sich zu enge Schuhe doch tragen

Zu enge Schuhe weiten - so geht's

Rabatte von 30, 50 oder vielleicht sogar 70 Prozent regen zum Kaufen an. Viele Menschen kaufen dann oft auch Sachen, die sie in Wirklichkeit gar nicht brauchen oder die sogar gar nicht passen. Gerade Frauen lassen sich oft in die Schnäppchenfalle jagen - und kaufen dann auch schon mal Schuhe, die zu klein sind und drücken. Ob und wie sich Schuhe am besten weiten lassen, haben wir getestet.

Variante 1: Wasser

Dadurch sollen die Lederfasern gedehnt werden, damit die Schuhe sich den Füßen anpassen. Unser Test zeigt: Es funktioniert nicht.

Variante 2: Dehnungsspray

Spezielle Dehnungssprays sind ab etwa vier Euro in jedem Schuhgeschäft erhältlich. Das Produkt wird von außen direkt auf die Stellen gesprüht, die drücken. Unser Test zeigt: Die Schuhe sind tatsächlich bequemer.

Variante 3: Schuster

Schuster haben spezielle Geräte, die den Schuh weiten. Unser Test beweist: Das Profi-Gerät weitet den Schuh deutlich. Qualität zahlt sich eben aus.

Anzeige