BEAUTY BEAUTY

Schönheits-OP extrem: Diese Frau ist jetzt behindert

Schönheits-OP's extrem
Schönheits-OP's extrem Monique Allen gilt als 'behindert' 00:01:57
00:00 | 00:01:57

Behinderung durch Schönheits-OP

Wer schön sein will muss leiden – diesen Spruch kennen viele Frauen. Doch Monique Allen hat sich das Motto wohl zu sehr zu Herzen genommen. Bereits über 200 Operationen hat sie hinter sich - und nicht eine einzige davon war wirklich notwendig.

Monique Allen wollte immer schöner werden, immer besser aussehen. Ihre Optik rückte für sie immer mehr in den Fokus und dabei hat sie es offensichtlich gnadenlos übertrieben. Auch geriet sie bei ihren zahlreichen Operationen an Ärzte, die ihr Handwerk nicht wirklich verstanden und ihr Gesicht und ihren Körper verunstalteten. Mittlerweile sprechen seriöse Ärzte bei Monique von einer Behinderung, die sie in ihrem alltäglichen Leben einschränken. Allerdings weigern sich die zuständigen Ärzte auch, die schiefgelaufenen Operationen zu korrigieren. Mit den Fehlern von früher wird Monique also leben müssen. Und hoffentlich wird sie sich nicht wieder irgendjemanden suchen, der ihrer Sucht nach dem Skalpell nachgibt.

Anzeige