Schock-Foto im Internet: Mutter lässt Baby fallen

Schock-Foto amüsiert Internetgemeinde
Es sollte ein schönes Familienfoto werden, doch dann rutscht der kleine Edison seiner Mutter vom Arm. © Liz Hansen Photography

Sechs Monate alter Sohn rutscht vom Arm

Vorweg: Dem Kind geht es gut. Dabei sieht es beim ersten Blick auf das Foto ganz und gar nicht danach aus. Auf dem Bild ist zu sehen, wie der sechs Monate alte Edison seiner Mutter vom Arm rutscht. Die Fotografin drückte genau in dem Moment auf den Auslöser und erheitert damit die Internet-Gemeinde.

Fotografin Liz Hansen hat dem Foto bereits ein ganzes Facebook-Fotoalbum gewidmet und inszeniert das Foto ständig neu. Mal flieht die Familie vor Dinosauriern oder sie steht mit der englischen Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palace. Zu sehen sind Elisabeth und Steve Cramer mit ihren beiden Kindern, wie sie barfuß am Sandstrand von San Clemente im US-Bundesstaat Kalifornien stehen.

Die kleine Familie posiert für ein Familienfoto. Irgendwann hatte der vierjährige Sohn der beiden keine Lust mehr auf Fotos. Doch die Eltern wollten gern ein hübsches Familienfoto zu viert. Um die Kinder aufzumuntern, finden die Cramers an, den Vierjährigen durch die Luft zu schwingen - der sechs Monate alte Edison auf Mamas Arm.

Glücklicherweise hat Edison keine bleibenden Schäden vom Sturz in den Sand davon getragen. Sein Großvater ist Kinderarzt und hat nach einem kurzen Check Entwarnung für den Knirps gegeben. Mittlerweile kann die Familie über das Bild schmunzeln, auch wenn Papa Steve beim Anblick des Bildes noch immer schwitzige Hände bekommt.

Auch im Internet macht das Foto die Runde: Es wurde dort bereits 2,5 Millionen mal angeklickt.

Anzeige