KOCHEN UND BACKEN KOCHEN UND BACKEN

Schmetterlingskuchen: Rezept für leckeren Kuchen zum Kindergeburtstag

Schmetterlingskuchen selber machen

Lisa Brötz verrät uns ihr Lieblingsrezept, mit dem auch Sie einen Schmetterlingskuchen mit viel frischem Obst ganz einfach selber machen können.

Zutaten
für Personen
Eier 4 Stück
Zucker 200 Gramm
Vanillezucker 2 Päckchen
Mehl 150 Gramm
Speisestärke 50 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Kakaopulver 1 Teelöffel
Schlagsahne 200 Milliliter
Sahnesteif 1 Päckchen
Tortenguss weiß 1 Päckchen
Früchte gemischt 500 Gramm
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1263,568 (302)
Eiweiß 2.97g
Kohlehydrate 51.33g
Fett 9.20g
Zubereitungsschritte

1 Für den Biskuitteig zuerst die Eier trennen. Anschließend die Eigelbe mit Wasser, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Das Eiweiß mit Zucker steifschlagen und auf die Eigelbmasse setzen.

2 Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakaopulver darüber sieben und vorsichtig unterheben. Nun den Teig gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 12–15 Minuten backen.

3 Lassen Sie den Biskuitboden gut auskühlen, bevor Sie eine Schmetterlingsschablone in der Größe der Teigplatte zuschneiden. Nun die Schablone auf den ausgekühlten Boden legen und mit einem scharfen Messer einen Schmetterling aus dem Teig schneiden.

4 Inzwischen die Früchte waschen bzw. schälen und ggf. in Scheiben oder Stücke schneiden oder trennen.

5 Anschließend wird die Sahne mit Sahnesteif und dem restlichen Vanillezucker steifgeschlagen und auf den Schmetterling gestrichen. Belegen Sie Ihre Torte nun dekorativ mit Obst. Zum Schluss noch den Tortenguss zubereiten und gleichmäßig darüber verteilen. Bis zum Servieren kalt stellen. Guten Appetit!

Anzeige