FRISUREN FRISUREN

Schlechte Frisur: Jede zehnte Frau würde sich krank melden!

Schlechte Frisur: Jede zehnte Frau würde sich krank melden!
© picture alliance, CHROMORANGE / Lorenz Timm

Schlechte Frisur = schlechte Laune

Jede Frau kennt das Problem: Die Haare wollen nicht so richtig sitzen und das kann einem ganz schön die Laune vermiesen. Das geht sogar so weit, dass jede zehnte Frau deswegen nicht zur Arbeit gehen würde!

Wie eine Umfrage von 'Vouchercloud' laut 'The Huffington Post' jetzt ergab, sind für 62 Prozent der Frauen gut sitzende Haare "sehr wichtig". Kein Wunder also, dass ein 'Bad Hair Day' bei der Hälfte der befragten Frauen schlechte Laune verursacht und zu Unzufriedenheit führt. 21 Prozent von ihnen würden sogar eine Verabredung absagen, wenn die Haare sich nicht bändigen ließen und jede zehnte Frau würde sich bei der Arbeit krank melden, um sich mit der misslungenen Haarpracht nicht zeigen zu müssen.

Denn laut der Studie wirkt sich eine schlechte Frisur bei 38 Prozent der Frauen "negativ auf das Selbstbewusstsein" aus. Für 17 Prozent ist eine gut sitzende Frisur sogar wichtiger als Make-up oder Kleidung.

Anzeige