Schlandkette: So wurde das TV-Duell zur Nebensache

Deutschlands faszinierendste Ketten-Reaktion

Aha! Beim Duell des Jahres gewinnt also mit klarem Vorsprung – Achtung Trommelwirbel: ...die bisher völlig unbekannte "Schlandkette"! Applaus, Applaus! Binnen weniger Minuten achtete keiner mehr auf das Bla-Bla der Politiker, weil das Bling-Bling am Hals der Kanzlerin uns viel mehr fesselte. Oje, wie konnte das denn passieren? Eine Verkettung unmöglicher Umstände? Sind wir alle hoffnungslos verblödete oberflächliche Schmuckfanatiker, oder was steckt wirklich hinter dieser Superkette?

So wurde das TV-Duell zur Nebensache
Schlandkette © dpa, Max Kohr

Von Dagmar Baumgarten

Es ist Deutschlands faszinierendste Ketten-Reaktion:

Innerhalb kürzester Zeit beschäftigten sich die sozialen Netzwerke statt mit Inhalten lieber mit Merkels bunter Verpackung. Die Kette hatte ihren eigenen Twitter-Account, und sofort tausende Follower. Und der Glanz von der Star-Kette strahlte auch auf ihre Trägerin, und verblendete uns alle. Denn während man Peer seinen Pensionen-Patzer um die Ohren haut, hat man Merkel ihre dreiste Lüge, dass Renten in Deutschland nicht besteuert würden, einfach durchgehen lassen. Ist ja schon fast unheimlich, welche Macht so ein scheinbar schnödes Schmuckstück entwickelt. Auch die Politiker selbst sind überrascht. Nachdenklich blickt Angie in ihre Schmuckschatulle, wo der Schwarz-Rot-Golde Shooting-Star sich ausruht, und die Noch-Kanzlerin fragt sich, wie Schlandi es verdammt noch mal geschafft hat, Millionen Fans so schnell einzuwickeln. Wahrscheinlich ist es nur noch eine Frage von Stunden, bis die Bild enttarnt: "Nur die NSA wusste Bescheid: Merkel ist nur noch eine Marionette ihrer eigenen Kette!" Währenddessen ärgert sich Peer Steinbrück, dass seine dödeligen Berater ihm nur irgendwelche Phrasen bis zum Erbrechen einhämmerten, statt ihm ein paar Twitter-taugliche Schwarz-Rot-Gold-Klunker zu verpassen.

Achten wir nur noch auf Äußerlichkeiten?

Aber was steckt hinter diesem "Hätte, hätte Deutschlandkette- Phänomen"? Reine Oberflächlichkeit? Interessieren wir uns wirklich nur noch für Äußerlichkeiten? Müssen wir uns also als „Schlandi-Fans schämen? Nein! Wir stopfen Menschen in Schubladen wegen ihrer Erscheinung. Das bedeutet nicht, dass uns Inhalte egal sind. Aber wir waren schon immer darauf angewiesen, schnelle Urteile zu fällen, und das geht nun mal zunächst über das äußere Erscheinungsbild. Genau das versuchen Politiker für sich zu nutzen. Deshalb hat Angela Merkel sich vor etlichen Jahren von ihrem Pottschnitt getrennt, und trägt bewusst immer Anzüge im gleichen Stil. Natürlich haben sich beide Politiker überlegt, was sie bei ihrem einzigen TV-Duell anziehen.

Vielleicht hat Angela Merkel die Schlandkette nur deshalb angezogen, weil sie ihr vor vier Jahren Glück gebracht hat. Aber wahrscheinlich hat auch ein Heer von Mitarbeitern wochenlang darüber gefachsimpelt, was Merkel genau trägt. Denn natürlich weiß auch ihr Klamotten-Kompetenz-Team, dass selbst Details uns Zuschauer extrem beeinflussen. Dass allerdings eine scheinbar harmlose Kette so viele Menschen verbindet, ist ein unbezahlbarer Nebeneffekt von Merkels Modegeschmack. Denn die Kette bietet genau die menschliche Note, die der distanzierten Politikerin mit ihren schlauen Sätzen fehlt. Während die Kanzlerin in komplizierten Schachtelsätzen über die Europa- Situation referiert, twittert ihre Kette niedliche Statements a la : "wie der Peer mich wieder ansieht" oder: "wollt ihr sie noch vier Jahre am Hals haben? Glaub mir - ich als Kette weiß, wovon ich spreche." Natürlich hatte "Schlandkette" auch leichtes Spiel. Denn dieses Duell war eben nicht besonders spannend. Anscheinend sind sich die beiden Politiker ja schon so sicher, dass es eine große Koalition geben wird, dass sie das Duell schon mal für erste Verhandlungen in dieser Richtung genutzt haben. Die positive Überraschung lieferten jedenfalls die Zuschauer. Statt politikverdrossen DVDs zu gucken, haben sie sich das Duell angesehen. Und es ist ja nicht unsere Schuld, und sagt eigentlich auch alles über das Duell aus, wenn Peer und Angie sich in ihren Phrasen derart verheddern, dass wir lieber bei einem alten, aufgetragenen Schmuckstück hängenbleiben!

Anzeige