Schlaganfall: Das Risiko lässt sich von den Augen ablesen

16.09.14 13:26
Schlaganfall: Das Risiko lässt sich von den Augen ablesen
Mehr zu diesem Thema
Schlaganfall erkennen
Schlaganfall erkennen Die häufigsten Symptome eines Schlaganfalls
Dunkle Schokolade ist gesund
Dunkle Schokolade ist gesund Naschen Sie sich schlau
Bluthochdruck-Ursache: Neue Erkenntnisse
Bluthochdruck-Ursache: Neue Erkenntnisse Acht neue Gene für Blutdruck entdeckt
Augendiagnostik
Augendiagnostik Was bedeuten geplatze Äderchen & Co.?

Schlaganfall: Je größer die Netzhautschäden, desto größer das Risiko

Bluthochdruck ist eine der Hauptursachen für einen Schlaganfall: Forscher aus Singapur fanden heraus, wie man an den Augen, beziehungsweise der Netzhaut ablesen kann, ob man ein Risikopatient ist - so 't-online.de'.

"Die Netzhaut liefert wichtige Informationen über den Zustand der Blutgefäße im Gehirn", erklärt Studienleiter Mohammed Kamran Ikram vom Augen-Forschungszentrum der Universität Singapur. Die Augen von 3.000 Bluthochdruckpatienten wurden von den Forschern auf Netzhautschäden untersucht und fotografiert - über einen Zeitraum von dreizehn Jahren. Die Ergebnisse der Studie wurden im Magazin der 'Amercian Heart Association Hypertension' veröffentlicht.

Bluthochdruck kann die Gefäße der Netzhaut schädigen und so eine sogenannte hypertensive Retinopathie hervorrufen. Sind diese Schäden erst einmal sichtbar, kann man anhand ihrer Stärke bestimmen, wie hoch das Risiko ist, einen Schlaganfall zu erleiden - sprich: Je größer die Schädigung, desto größer das Risiko.

Bei ihrer Studie stellten die Forscher fest: Patienten, die nur eine leichte Netzhautschädigung aufwiesen, hatten immerhin schon ein um 35 Prozent höheres Schlaganfall-Risiko, als Blutdruckpatienten mit gesunder Netzhaut. Bei Patienten mit stark fortgeschrittener Netzhauterkrankung erhöhte sich das Risiko sogar um bis zu 200 Prozent!

ANZEIGE
ABNEHMEN
Abnehmen mit Bitterstoffen
Darum ist Rucola gut zum Abnehmen
Darum ist Rucola gut zum Abnehmen
Bitter macht schlank

Herbe Gemüsesorten wie Rosenkohl oder Rauke sind nicht nur gesund, sondern lassen auch die Pfunde purzeln. Sie bändigen die Lust auf Süßes.

Raw till 4
Rohkostdiät so ungesund wie Fast Food?
Rohkostdiät so ungesund wie Fast Food?
Bis 16 Uhr nur Obst und Gemüse

Bei der ‚Raw till 4‘-Diät kommen bis vier Uhr nachmittags nur Obst und Gemüse auf den Teller. Kann das gesund sein? Und wie viel Rohkost ist zu viel?

GESUNDHEIT
Knochenmarkspende rettet Leben
Knochenmarkspende kann Leben retten
Knochenmarkspende kann Leben retten
Helfen Sie mit

Eine Knochenmarkspende kann im Kampf gegen Leukämie lebenswichtig sein. Stammzellenspender, Betroffene, Mediziner und DKMS. Alle Information hier.

Aktueller Lebensmittel-Rückruf
Verdacht auf Listerien in Sieber-Wurst
Verdacht auf Listerien in Sieber-Wurst
Lebensmittelwarnung

Schinken- und Wurstprodukte der Firma Siebe sind möglicherweise mit Listerien belastet.

FITNESS
Yoga gegen Regelschmerzen
Soforthilfe-Übungen bei Regelschmerzen
Soforthilfe-Übungen bei Regelschmerzen
Entspannung für den Unterleib

'Happy and Fit' Coach Miriam Krause zeigt Ihnen, wie Sie mit leichten Yoga-Übungen dem Schmerz im Unterleib Paroli bieten.

Übungen gegen Reiterhosen
Die besten Übungen gegen Reiterhosen
Die besten Übungen gegen Reiterhosen
Workout für schlanke Beine

Viele Frauen haben mit den unliebsamen Pölsterchen zu kämpfen. Mit diesen Übungen können Sie Ihre Reiterhosen gezielt beseitigen und zugleich Po und Oberschenkel nachhaltig straffen.