Sage Stallone: Tod wird immer mysteriöser

16.07.12 14:45
Woran starb Sage Stallone?
Mehr zu diesem Thema
"Nichts ist schlimmer, als ein Kind zu verlieren"
"Nichts ist schlimmer, als ein Kind zu verlieren" Jetzt äußert sich Sylvester Stallone zu Sages Tod
Sylvester Stallones Sohn ist tot
Sylvester Stallones Sohn ist tot Die Todesumstände sind noch völlig unklar

"Verhalten wie Ozzy Osbourne"

Der überraschende Tod von Sylvester Stallones ältestem Sohn Sage am 13. Juli wird immer mysteriöser. Ausgeschlossen werden kann offenbar nur ein Selbstmord. Ansonsten könnten die Aussagen über das Leben des 36-Jährigen allerdings widersprüchlicher nicht sein.

So berichtet die gewöhnlich gut informierte Klatschseite 'TMZ', Sage habe seit mindestens drei bis vier Tagen tot in seinem Zimmer gelegen. Dort soll es laut eines Ermittlers "widerlich" ausgesehen haben. Der Raum sei mit Zigarettenkippen und leeren Dosen übersät gewesen. Auch "zahlreiche leere Pillenfläschchen" sollen die Beamten gefunden haben.

Für Robert Rhine ist dieses Szenario nicht verwunderlich. Der Chefredakteur des Magazins 'Girls And Corpses' behauptet gegenüber 'TMZ', er sei noch im Mai für ein Fotoshooting im Haus von Sage Stallone gewesen, weil dieser das Model seit Jahren gekannt habe. Während des ganzen Shootings soll Sylvester Stallones Sohn aber völlig neben sich gestanden haben.

Zunächst soll es 45 Minuten gedauert haben, bis er überhaupt auf das Klingeln reagierte. Anschließend will Rhine sofort erkannt haben, dass Sage "auf irgendetwas war". Er sei herumgestolpert und habe undeutlich geredet. In einer Sekunde soll er sich noch unterhalten haben, dann sei er plötzlich einfach davongegangen. Ein Verhalten, das Rhine "sehr an das von Ozzy Osbourne" erinnerte.

Obendrein habe auch Sage ein paar Fotos machen wollen, was dem Redakteur aber aufgrund von Urheberrechtsproblemen nicht gefiel. Doch dann will er gemerkt haben, dass Sage die ganze Zeit über ohnehin noch nicht einmal die Klappe vor der Linse entfernt hatte. Allerdings gab Rhine zu, dass er in der ganzen Zeit nicht gesehen habe, dass der 36-Jährige irgendetwas konsumierte.

Postete er Stunden zuvor noch Fotos auf Facebook?

Ein ganz anderes Bild zeichnet Sages Freund und Anwalt George Braunstein. Die Leiche habe nicht schon seit mehreren Tagen im Zimmer gelegen, sagte er gegenüber 'People.com'. Ein Beweis dafür sei, dass der 36-Jährige noch 17 Stunden vor seinem Tod Fotos von sich auf Facebook gepostet habe.

Welche Version auch immer stimmen mag: Klarheit dürfte wohl erst das Obduktionsergebnis bringen.

(Bilder: Getty Images, Reuters)

ANZEIGE
Chaos
Die Flüchtlingskrise spitzt sich zu
Die Flüchtlingskrise spitzt sich zu
Chaos in Ungarn, Tote in Ägäis

In Ungarn werden Flüchtlinge nach wie vor an der Weiterreise gehindert, München erreichen deshalb nur noch wenige. In der Ägäis kamen unterdessen wieder Menschen auf Booten ums Leben. Europa scheint in der Krise an seine Grenzen zu stoßen.

DIE WELT DER STARS
Zum Artikel
Boxprofi Charr wieder bei Bewusstsein
Boxprofi Charr wieder bei Bewusstsein
Nach Not-Operation

Manuel Charr geht es nach seiner Not-OP den Umständen entsprechend gut. Er wird von den Schüssen auf ihn wohl keine bleibenden Schäden davontragen.

Jennifer Love Hewitt
Und plötzlich lief die Muttermilch...
Und plötzlich lief die Muttermilch...
Hollywood-Star in der Klemme

Jennifer Love Hewitt ist ein kleines Malheur mit ihrer Muttermilch passiert - ausgerechnet in einem Meeting. Doch dann kam der Schauspielerin zum Glück die rettende Idee ...

MODE UND BEAUTY
Nachhaltige Mode
Ein neues Leben für alte Kleidung!
Ein neues Leben für alte Kleidung!
Recycelte Jeans von 'H&M'

Jetzt endlich zeigt sich, was H&M mit unserer alten Kleidung wirklich gemach hat. Im September kommt eine Kollektion aus recycelter Baumwolle auf den Markt!

Anti-Falten-Cremes im 'Öko-Test'
Was können 'grüne' Anti-Aging-Cremes?
Was können 'grüne' Anti-Aging-Cremes?
36 Produkte im 'Öko-Test'

Halten die 'grünen' Anti-Falten-Cremes, was sie versprechen? Das Verbrauchermagazin 'Öko-Test' kommt zu einem ernüchternden Ergebnis.

ABNEHMEN
Abnehmen beginnt im Kopf
So vermiest uns Sport das Naschen!
So vermiest uns Sport das Naschen!
Abnehmen beginnt im Kopf

Schluss mit dem Naschen! Denn für Schokoriegel und Co. müssen wir uns hinterher ganz schön abstrampeln.

Low Carb oder Low Fat?
Low Carb oder Low Fat: Was ist besser?
Low Carb oder Low Fat: Was ist besser?
Richtig abnehmen

Wer abnehmen möchte, versucht das am besten mit der Low-Carb- oder der Low-Fat-Diät. Eine Studie zeigt, welche Methode effektiver ist.

UNSERE KOLUMNEN
Schön und erfolgreich - doch ohne Mann
Warum finden diese Frauen keinen Mann?
Warum finden diese Frauen keinen Mann?
Tolle Frau, doch ohne Partner

Woran liegt es, dass eine schöne und kluge Frau einfach nicht den richtigen Mann findet? Unsere Kolumnistin Birgit Ehrenberg hat eine Antwort.

Schmucktrends 2015
Schmuck gehört jetzt an den Körper!
Schmuck gehört jetzt an den Körper!
Armspangen, Handketten und Co.

Modeexpertin Margrieta Wever stellt uns die Schmucktrends 2015 vor. Und eines steht fest: In Sachen Schmuck können wir in diesem Jahr fast gar nichts mehr falsch machen!

HOROSKOPE
Was hält das Liebestarot parat?
Wie steht es um Ihre Liebe?
Wie steht es um Ihre Liebe?
Das große Liebestarot

Hochzeit, Trennung oder Krise? Finden Sie im Liebestarot heraus, wie es um Ihre Partnerschaft steht.

Sternzeichen Jungfrau
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Sternzeichen Jungfrau

Sind Sie eine typische Jungfrau? Diese Charakter-Eigenschaften zeichnen das Sternzeichen Jungfrau aus.