Sage Stallone: Tod wird immer mysteriöser

16.07.12 14:45
Woran starb Sage Stallone?
Mehr zu diesem Thema
"Nichts ist schlimmer, als ein Kind zu verlieren"
"Nichts ist schlimmer, als ein Kind zu verlieren" Jetzt äußert sich Sylvester Stallone zu Sages Tod
Sylvester Stallones Sohn ist tot
Sylvester Stallones Sohn ist tot Die Todesumstände sind noch völlig unklar

"Verhalten wie Ozzy Osbourne"

Der überraschende Tod von Sylvester Stallones ältestem Sohn Sage am 13. Juli wird immer mysteriöser. Ausgeschlossen werden kann offenbar nur ein Selbstmord. Ansonsten könnten die Aussagen über das Leben des 36-Jährigen allerdings widersprüchlicher nicht sein.

So berichtet die gewöhnlich gut informierte Klatschseite 'TMZ', Sage habe seit mindestens drei bis vier Tagen tot in seinem Zimmer gelegen. Dort soll es laut eines Ermittlers "widerlich" ausgesehen haben. Der Raum sei mit Zigarettenkippen und leeren Dosen übersät gewesen. Auch "zahlreiche leere Pillenfläschchen" sollen die Beamten gefunden haben.

Für Robert Rhine ist dieses Szenario nicht verwunderlich. Der Chefredakteur des Magazins 'Girls And Corpses' behauptet gegenüber 'TMZ', er sei noch im Mai für ein Fotoshooting im Haus von Sage Stallone gewesen, weil dieser das Model seit Jahren gekannt habe. Während des ganzen Shootings soll Sylvester Stallones Sohn aber völlig neben sich gestanden haben.

Zunächst soll es 45 Minuten gedauert haben, bis er überhaupt auf das Klingeln reagierte. Anschließend will Rhine sofort erkannt haben, dass Sage "auf irgendetwas war". Er sei herumgestolpert und habe undeutlich geredet. In einer Sekunde soll er sich noch unterhalten haben, dann sei er plötzlich einfach davongegangen. Ein Verhalten, das Rhine "sehr an das von Ozzy Osbourne" erinnerte.

Obendrein habe auch Sage ein paar Fotos machen wollen, was dem Redakteur aber aufgrund von Urheberrechtsproblemen nicht gefiel. Doch dann will er gemerkt haben, dass Sage die ganze Zeit über ohnehin noch nicht einmal die Klappe vor der Linse entfernt hatte. Allerdings gab Rhine zu, dass er in der ganzen Zeit nicht gesehen habe, dass der 36-Jährige irgendetwas konsumierte.

Postete er Stunden zuvor noch Fotos auf Facebook?

Ein ganz anderes Bild zeichnet Sages Freund und Anwalt George Braunstein. Die Leiche habe nicht schon seit mehreren Tagen im Zimmer gelegen, sagte er gegenüber 'People.com'. Ein Beweis dafür sei, dass der 36-Jährige noch 17 Stunden vor seinem Tod Fotos von sich auf Facebook gepostet habe.

Welche Version auch immer stimmen mag: Klarheit dürfte wohl erst das Obduktionsergebnis bringen.

(Bilder: Getty Images, Reuters)

ANZEIGE
Vermisste Familie Schulze
Vater Schulze trieb tot in Elbe
Vater Schulze trieb tot in Elbe
Polizei vermutet Familiendrama

Der Vater einer dreiköpfigen Familie aus dem Ort Drage ist tot geborgen worden. Er trieb in der Elbe. Anwohner riefen die Polizei, die den Leichnam an Land brachte. Von Frau und Tochter fehlt weiterhin jede Spur.

DIE WELT DER STARS
Bobbi Kristina
Hier nehmen ihre Angehörigen Abschied
Hier nehmen ihre Angehörigen Abschied
Bobbi Kristina: Trauerfeier

Ihnen steht die Trauer ins Gesicht geschrieben: Die Angehörigen von Bobbi Kristina Brown haben Abschied genommen. Doch der Streit zwischen den Familien geht weiter.

Gisele Bündchen
Irres Versteckspiel wegen Beauty-OP
Irres Versteckspiel wegen Beauty-OP
Gisele Bündchen entlarvt?

Hat sich Gisele Bündchen etwa unters Messer gelegt? Das Topmodel soll sich nach einer Brust-OP angeblich in einer Burka gehüllt aus einer Pariser Klinik geschlichen haben.

MODE UND BEAUTY
Cara Delevingne
Darum lieben wir ihren Style
Darum lieben wir ihren Style
Cara Delevingne

Jetzt erobert sie nicht nur die Laufstege, sondern auch die Leinwände dieser Welt. An Cara Delevingne kommt man einfach nicht mehr vorbei. Wir zeigen, was ihren Style so einzigartig macht.

Wimpernschwung
Toller Wimpernschwung ganz ohne Zange
Toller Wimpernschwung ganz ohne Zange
Beauty-Hack zum Nachschminken

Perfekt geschwungene Wimpern verschönern jeden Augenaufschlag. Keine Wimpernzange zur Hand? Gar kein Problem! Mit diesem Trick klappt's auch ohne.

ABNEHMEN
Fast unmöglich, dauerhaft abzunehmen
Einmal dick, immer dick?
Einmal dick, immer dick?
Frustrierendes Studienergebnis

Harte Wahrheit: Nur 1 von 124 übergewichtigen Frauen schafft es, dauerhaft abzunehmen. Unsere Autorin Christiane Mitatselis verrät, wie es trotzdem klappt!

So halten Sie Ihr Gewicht
Das richtige Gewicht für Ihr Alter
Das richtige Gewicht für Ihr Alter
Wie schwer darf ich sein?

Ab 40 Jahren nehmen wir stetig an Gewicht zu. Die Gründe für die Gewichtszunahme und wie Sie gegensteuern können, haben wir für Sie zusammengestellt.

UNSERE KOLUMNEN
Männer, die viel kochen
Ein Segen: Männer, die kochen können
Ein Segen: Männer, die kochen können
Frauen, vergesst eure Figur!

Birgit Ehrenberg schlägt vor: Kopf ausschalten und das Essen einfach mal genießen. Darüber freut sich nicht nur der Mann, sondern auch der Magen.

Schmucktrends 2015
Schmuck gehört jetzt an den Körper!
Schmuck gehört jetzt an den Körper!
Armspangen, Handketten und Co.

Modeexpertin Margrieta Wever stellt uns die Schmucktrends 2015 vor. Und eines steht fest: In Sachen Schmuck können wir in diesem Jahr fast gar nichts mehr falsch machen!

HOROSKOPE
Handlesen
Was verraten Ihre Handlinien über Sie?
Was verraten Ihre Handlinien über Sie?
So deuten Sie Herzlinie & Co.

Sternzeichen Löwe
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Sternzeichen Löwe

Sind Sie ein typischer Löwe? Diese Charakter-Eigenschaften zeichnen das Sternzeichen Löwe aus.