Presenter


Russland: Katze Mascha rettet Baby vor dem Erfrieren

16.01.15 13:42
Mehr zu diesem Thema
IQ-Test: Wie clever ist die Katze?
IQ-Test: Wie clever ist die Katze? Wie clever ist die Katze?
Sind Sie eine Katzen-Expertin?
Sind Sie eine Katzen-Expertin? Testen Sie Ihr Katzen-Wissen!
Deutschlands erste Therapie-Katze
Deutschlands erste Therapie-Katze So hilft Mogli schwachen Menschen
Hund tanzt vor Freude
Hund tanzt vor Freude So schön kann Wiedersehensfreude sein!
Tierisch beste Freunde
Tierisch beste Freunde Rottweiler schleckt Katze ab
Straßenhund aus Zypern
Straßenhund aus Zypern Dieses Projekt soll Straßenhunden in Zypern helfen

Grünäugiger Schutzengel auf Samtpfoten

Russland feiert gerade eine streunende Katze als Heldin - und zwar zu recht. Denn die Streunerin Mascha hat ein Baby in einer bitterkalten Nacht vor dem Erfrieren gerettet. Unbekannte hatten den Säugling in der Stadt Obninsk in einem zugigen Hausflur abgelegt, Langhaar-Katze Mascha legte sich zu dem weinenden Kind und wärmte es über Stunden mit ihrem struppig-weichen Fell. Das berichtete der Fernsehsender REN TV.

Als eine Bewohnerin des Hauses mitten in der Nacht auf die Geräusche im Flur aufmerksam wurde, traute sie zunächst ihren Augen nicht: Eine Katze kuschelte mit einem Baby und leckte es ab. Nadeschda Machowikowa alarmierte die Rettungskräfte, die das Kind direkt ins Krankenhaus brachten. Selbst als sich längst mehrere Menschen um das Baby kümmerten, war die Katze noch in Sorge - Mascha rannte den Rettungskräften hinterher.

Inzwischen geht es dem zwei bis drei Monate alten Jungen wieder gut. Von den Eltern des Kindes fehlt aber weiter jede Spur. Immerhin haben sie vor ihrer Verzweiflungstat daran gedacht, dem Kind saubere Kleidung und eine Packung Windeln mitzugeben. Mit einem grünäugigen Schutzengel auf Samtpfoten haben sie aber sicherlich nicht gerechnet, als sie das Kind aussetzten. Ohne Mascha wäre das Baby erfroren. Zum Dank bekommt das großherzige Tier jetzt regelmäßig Futter von den Menschen der Stadt Obninsk.

ANZEIGE
TIERE
Trockenfutter für Hunde im Test
23 Trockenfutter für Hunde im Test
23 Trockenfutter für Hunde im Test
Wie gut schneidet Ihres ab?

Viele Hundehalter schwören auf Trockenfutter, denn es enthält viele Nährstoffe und ist günstig. Manche Produkte sind allerdings schadstoffbelastet.

Giftige Lebensmittel für Hunde
Das ist Gift für Ihren Hund!
Das ist Gift für Ihren Hund!
Nix für Hunde

Nicht alles was schmeckt, ist auch gesund für den besten Freund des Menschen. Diese Lebensmittel sind Gift für Ihren Hund:

SÜSSE KATZEN
Struvit: Harnsteine bei Katzen
Die unsichtbare Katzenkrankheit
Die unsichtbare Katzenkrankheit
Was tun bei Struvit?

Etwa zehn bis 20 Prozent aller Katzen leiden unter dieser Krankheit, aber kaum jemand bemerkt sie: Harnsteine. Wir verraten, was Sie dagegen tun können.

Zeckenlähmung beim Hund
Zecke übersehen: Ollie fast gestorben!
Zecke übersehen: Ollie fast gestorben!
Tödliche Gefahr für Ihren Hund

Rettung in letzter Sekunde: Collie Ollie wäre fast eingeschläfert worden - wegen einer Zecke. Was dahinter steckt und wie Sie Ihren Hund schützen können.

TIERE
Giftige Lebensmittel für Hunde
Das ist Gift für Ihren Hund!
Das ist Gift für Ihren Hund!
Nix für Hunde

Nicht alles was schmeckt, ist auch gesund für den besten Freund des Menschen. Diese Lebensmittel sind Gift für Ihren Hund:

Katzenernährung
Dieses Essen ist für Katzen tabu
Dieses Essen ist für Katzen tabu
Vorsicht, Gift für Ihr Tier

Was wir gerne essen, kann für unsere lieben Vierbeiner sehr gefährlich sein. Wir verraten, welche Lebensmittel Sie vor Ihren Katzen verstecken sollten.

TIERE
Zum Artikel
Elefant Yani weint bis zum Tod
Elefant Yani weint bis zum Tod
Tierschutz-Skandal

Die 34 Jahre alte Elefanten-Kuh Yani liegt kurz vor ihrem Tod angekettet auf dem Boden und weint. Dahinter steckt ein Tierschutz-Skandal.

Allergien bei Hunden oder Katzen
Auch Haustiere leiden unter Allergien
Auch Haustiere leiden unter Allergien
So erkennen Sie die Anzeichen

Ihr Tier kratzt sich oft oder hat Verdauungsprobleme? Eine Allergie könnte die Ursache sein! Wir haben eine Tierärztin gefragt, wie Sie die Anzeichen einer Allergie erkennen und wie sie Ihr Tier schützen können.