FAMILIE FAMILIE

Rührende Worte einer Mutter: "Liebe Freunde ohne Kinder: Danke für eure Liebe zu meinen!"

Constance Hall überzeigt mit schamloser und liebenswerter Offenheit das Netz.
Constance Hall begeistert das Netz mit ihren Mami-Postings. © Instagram, Constance Hill

Das Eltern-Sein mit all seinen Facetten - Bloggerin nimmt kein Blatt vor den Mund

In einem offenen Brief an alle 'Rabenmütter' ließ Bloggerin und Autorin Constance Hall vor wenigen Monaten Dampf ab und stärkte Mütter aus aller Welt mit ihrer ungeschönten Offenheit. Nun bedankt sich die Vierfach-Mama in einem neuen Brief bei ihren kinderlosen Freunden für die bedingungslose Liebe zu ihren eigenen Kindern und begeistert damit das Netz.

"Danke! Ihr bietet mir Ratschläge an, die mir immer eine neue Perspektive geben"

Das Eltern-Sein ist nicht immer leicht und schon gar nicht perfekt. Das weiß auch Constance Hall, die genau dazu steht und Mütter aus aller Welt darin bestärkt, dass nicht immer alles glatt läuft. Mit ihren charmanten Postings bei Facebook und Instagram erreicht sie inzwischen Millionen Follower.

Nun hat die Vierfach-Mama einen offenen Brief veröffentlicht, der nicht an die Eltern dieser Welt, sondern an kinderlose Freunde addressiert ist. Mit rührenden Worten fasst sie ihre Dankbarkeit für ihre Freunde zusammen, die sich mit besonderer Mühe um ihre Kinder kümmern, obwohl sie selbst keinen Nachwuchs haben oder bekommen möchten.

Rührende Worte für ihren Freundeskreis

In dem Brief bedankt sich die Bloggerin für die bedingungslose Liebe: "Ihr kommt zu ihren Kindergeburtstagen - nicht, weil eure Kinder euch dahingeschleppt haben, sondern weil ihr wirklich kommen wollt. Ihr lacht über Geschichten der Kinder mit einer solchen Authentizität - nicht, weil ihr sie nachvollziehen könnt, sondern weil sie euch wirklich interessieren."

Constance Hall formuliert auch Verständnis für die Entscheidung, keine Kinder bekommen zu wollen und spricht sich für die Menschen aus, die es nicht in der Hand haben, weil sie keine Kinder bekommen können: "Einige von euch haben sich dazu entschieden keine Kinder zu haben, das bewundere ich so sehr. Einige von euch wollten unbedingt welche und anstatt neidisch oder verbittert zu sein, weil ich so viele habe, erfreut ihr euch an meinen Kindern und liebt sie mit eurer ganzen Seele." 

Der offene Brief kommt bei ihren Followern gut an. Eine Userin kommentiert zum Beispiel: "Ich liebe diesen Post! Mein Mann und ich haben keine Kinder und trotzdem lieben wir es mit den Kindern meiner Freundin Flugzeug zu spielen und ihnen etwas vorzulesen!"

Anzeige