Rührende Bilder: Damit macht eine Mutter ihrer Tochter Mut

Fotos sollen behindertem Mädchen Kraft geben

Es sind zauberhafte Aufnahmen eines vergnügten kleinen Mädchens aus Auckland (Neuseeland). Erst auf den zweiten Blick fällt auf, dass hinter den Bildern noch viel mehr steckt:

Denn Violet wurde mit nur einem Arm geboren. Sie leidet unter einer angeborenen Darmkrankheit (Morbus Hirschsprung). Doch die Krankheit soll sie nicht von ihren großen Plänen im Leben abhalten, sagt ihre Mutter Holly Springs. Und deshalb fotografiert sie ihre Tochter.

Die märchenhaften Fotos sollen der Kleinen Selbstbewusstsein geben und ihr zeigen, dass sie trotz ihrer Behinderung alles im Leben erreichen kann. Ob als zarte Elfe, Engelchen oder als Entdeckerin der Weltmeere - Violet meistert jede Rolle und das soll auch in Zukunft so bleiben. Eine wundervolle Idee, um seinem Kind zu zeigen, dass alles im Leben möglich ist, auch wenn man vielleicht nicht 'perfekt' aussieht.

Anzeige