SELBERMACHEN SELBERMACHEN

Rucksack nähen: So gelingt der süße Kuscheltier-Rucksack

Süßer Kuscheltier-Rucksack - selbstgemacht
Süßer Kuscheltier-Rucksack - selbstgemacht Kuscheltier-Rucksack zum Selbernähen 00:03:49
00:00 | 00:03:49

Selbstgemachter Kuscheltier-Rucksack - so geht's!

Selbermachen liegt absolut im Trend. Wie man aus einem einfachen Kuscheltier einen Rucksack bastelt, zeigt uns Stylistin Anne Pleli. Und das Beste ist: Es sind nur fünf Schritte von Nöten - und zwar ganz ohne Nähmaschine!

Rucksack nähen: So gelingt der süße Kuscheltier-Rucksack
Süße Rucksäcke aus Kuscheltieren - ganz einfach selbstmachen!

Los geht's mit Schritt 1: Die Naht im oberen Bereich des Kuscheltiers auftrennen - an der Stelle, an der man die Öffnung des späteren Rucksacks haben möchte. Dafür braucht man nur eine Schere, am besten eine Nagelschere. Wenn man den Faden an einer Stelle aufgeschnitten hat, löst sich die Naht schon fast von selbst.

Schritt 2: Das Innenleben entfernen. Damit der Kuscheltier-Rucksack seine Form behält, sollte man nicht die ganze Füllung herausnehmen.

Schritt 3: Einen Stoffbeutel einsetzen. Dafür nimmt man entweder einen einfachen Jutebeutel oder einen Turnbeutel. Beides kann man schon ab einem Euro kaufen. Die Beutel so oben abschneiden, damit sie gut ins Kuscheltier passen und dann einfach in die Öffnung stopfen.

Schritt 4: Druckknöpfe anbringen - die gibt es im Bastelladen. Zehn Stück kosten etwa zwei Euro. Die Knöpfe sticht man an der Öffnung durch den Beutel, so ist der gleich mit dem Kuscheltier verbunden und man spart sich das Nähen. Von der anderen Seite das Gegenstück des Knopfes anbringen und mit einer sogenannten Knopfzange, die es für 15 Euro gibt, festdrücken.

Schritt 5: Gurte als Rucksackträger annähen. Ein Gurt kostet etwa einen Euro. Damit man die Länge des Rucksacks verstellen kann, kann man Verstellschnallen an den Trägern anbringen. Eine Schnalle kostet etwa 50 Cent.

Dafür einfach ein Gurtende durch die Schnalle fädeln, den Gurt einmal umschlagen und festnähen. Eine Viertellänge des Gurts abschneiden. Das kürzere Ende unten ans Kuscheltier nähen, das längere Ende oben. Beide Gurte durch die Schnalle wieder miteinander verbinden - fertig ist der Rucksack!

Anzeige