HOCHZEIT HOCHZEIT

Riverdance-Hochzeit: Gäste und Brautpaar legen eine flotte Sohle aufs Parket

Da waren einige Profis auf der Gästeliste!

Verrückte und stimmungsvolle Hochzeitstänze tauchen im Internet regelmäßig auf und amüsieren uns immer wieder aufs Neue. Ziemlich ungewöhnlich, aber nicht weniger spaßig ist das Video von dieser irischen Hochzeit. Offenbar waren einige professionelle Riverdancer auf der Gästeliste, die zusammen mit Braut und Bräutigam eine flotte – und typisch irische – Sohle aufs Parket legten.

Anzeige
Riverdance-Hochzeit: Gäste und Brautpaar legen eine flotte Sohle aufs Parket
Das Brautpaar Michael O'Meara und Nikki Mac Loone machte eine gute Figur auf der Tanzfläche

Der Riverdance war selbstverständlich kein Zufall: Michael O'Meara und Nikki Mac Loone, das Brautpaar, sind beide professionelle irische Tänzer. Ebenso wie viele ihrer Gäste. So bot sich natürlich an, dass auf der Hochzeitsfeier das getanzt wird, was alle am besten können: Ein 'Irish Jig' – ein typischer irischer Tanz, der verhältnismäßig ruhig anfängt und zum Ende hin immer flotter wird.

Das Video der mitreißenden Performance postete der Bruder des Bräutigams, JP O'Meara, auf Facebook und betitelte es "Lord and Lady of the Dance". Hintergrund: Das Brautpaar war einmal Mitglied in einem Tanzverein namens "Lord of the Dance". Das Video, was O'Meara postete, wurde mittlerweile über 6.000 Mal geteilt und erweckt bei allen Begeisterung. Der Bruder gestand auch, dass der Tanz ihn beim Filmen zu Tränen rührte.

Wir jedenfalls sind von dem schnellen Tanz in feinen Anzügen und Kleidern und der tollen Stimmung begeistert und hätten gerne eine Einladung zur nächsten Hochzeit samt Aufführung!