Rihanna: Welche Frisur steht dem Star besser?

Frage 1 von 1:

Sängerin Rihanna zeigte sich mit kurzen Haaren

Die wilden Locken scheinen passé zu sein. Bei den „Country Music Awards“ überraschte Rihanna alle mit einem neuen Styling. Neben ihrer tollen Stimme überzeugte sie vor allem mit ihrem neuen Pixie Cut. Diese Kurzhaar-Frisur ist das komplette Gegenteil zu ihrem vorherigen Styling. Die langen Locken verliehen der barbadischen Schönheit noch mehr Exotik und hoben ihre sinnliche Seite hervor. Jetzt wirkt die 23-Jährige eher jungenhaft und man konzentriert sich mehr auf ihr hübsches Gesicht. Dass Rihanna gerne ein Statement durch Outfits und vor allem Frisuren gibt, hat die erfolgreiche Sängerin schon oft bewiesen. Am Anfang ihrer Karriere war sie noch brav mit langen, dunklen Haaren. Diese sind mit der Zeit einer karmesinroten Mähne gewichen, die deutlich ihre Leidenschaft unterstreicht. Oft hat man sie mit der Märchenfigur Arielle verglichen, die nun endlich auf eigenen Beinen steht. Jetzt hat die mehrfache Grammy-Gewinnerin wieder ein ganz neues Selbst kreiert. Doch stand Rihanna die ausgefallene Lockenmähne besser oder sollte das Ausnahme-Talent die Haare weiterhin kurz und modern tragen? Stimmen Sie ab!

ODER
© Getty Images, Getty Images
Anzeige