LESEN LESEN

Richard Doetsch: Die 13. Stunde - Der Countdown läuft

Der Thriller von Richard Doetsch
Richard Doetsch hat den Thriller neu erfunden: Es ist der erste Thriller in dem die Handlung rückwärts läuft.

Kurzinhalt

Nicholas Quinn sitzt im Verhörraum der Polizei. Seine Frau wurde ermordet, und man hält ihn für den Täter. Doch er ist unschuldig. Ihr Tod ist mit dem Schicksal von 212 Menschen verbunden, die bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen sind – denn eigentlich sollte Nicholas’ Frau an Bord dieser Maschine sein.

Doch aus irgendeinem Grund hat sie die Maschine in letzter Minute verlassen. Dieser Grund ist für den Absturz verantwortlich. Und für ihren Tod. Ein Fremder betritt das Verhörzimmer. Er überreicht Nicholas eine goldene Uhr. „Ihre Frau ist nicht tot“, sagt er. „Sie lebt noch. Und mit dieser Uhr können Sie sie retten.“

Richard Doetsch hat den Thriller neu erfunden: Der erste Roman in dem die Handlung rückwärts läuft.

11:00 Uhr. Ein Passagierflugzeug stürzt ab. 212 Menschen sterben

18:00 Uhr. Deine Frau wird ermordet. Sie kannte die Absturzursache

20:00 Uhr. Man hält dich für ihren Mörder. Du bist unschuldig

Was wäre, wenn du alles ungeschehen machen könntest?

21:00 Uhr. Du machst dich auf den Weg

Anzeige