Rezepte: Punsch ganz einfach selber machen

Wenn es draußen so richtig knackig kalt ist, gibt es nichts schöneres, als es sich zu Hause gemütlich zu machen. Ein heißes Getränk darf dabei nicht fehlen. Es muss aber nicht immer Glühwein oder Tee sein. Wie wäre es mal mit einem selbstgemachten Punsch? Der wärmt, ist lecker und schmeckt der ganzen Familie.

Rezepte: Punsch ganz einfach selber machen
Ein heißer Punsch wärmt von innen und versüßt gemütliche Winterabende auf dem heimischen Sofa. © Peggy Boegner, unknown

Mit den folgenden drei alkoholfreien Punschrezepten zaubern Sie im Nu leckere Alternativen zu heißem Kakao oder Glühwein.

Holunderpunsch

Zutaten:

1 Liter Holunderbeerensaft

3 Orangen

1 Bio-Zitrone

1 Zimtstange

3 Nelken

1 Sternanis

4-6 EL flüssiger Honig

Zubereitung:

Erhitzen Sie den Holunderbeerensaft mit Gewürzen. Lassen Sie ihn zehn Minuten sieden. Er sollte aber nicht kochen. Pressen Sie die Orangen aus und geben Sie den Saft dazu. Süßen Sie das Ganze mit Honig. Schneiden Sie die Zitrone in Scheiben und geben Sie diese in die Gläser.

Apfel-Vanille-Punsch

Zutaten:

½ Liter Wasser

2 Beutel Rotbuschtee

1-2 Päckchen Vanillezucker

½ Liter Apfelsaft

Zubereitung:

Kochen Sie das Wasser auf und lassen Sie die Teebeutel darin 5-10 Minuten lang ziehen. Gießen Sie den Tee mit Apfelsaft auf und erwärmen Sie ihn noch einmal. Süßen Sie den Punsch zum Schluss mit Vanillezucker.

Kinderpunsch

Zutaten:

1 Stange Zimt

3 Nelken

¼ Liter Wasser

750 ml roter Traubensaft

Zubereitung:

Kochen Sie Zimt und Nelken etwa 15 Minuten lang im Wasser. Nehmen Sie die Gewürze aus dem Wasser, gießen Sie die Flüssigkeit mit Traubensaft auf und erwärmen Sie den Punsch.

Anzeige