SINGLES SINGLES

Revenge Body: Die Rache am Ex für die Trennung

Bild: Revenge Body: Die Rache am Ex für die Trennung
Der Ex soll leiden, wenn er unseren topfitten Body sieht. © Getty Images, AleksandarNakic

Der Ex hat's verdient

Fast jeder hat es schon am eigenen Leib erfahren müssen: Trennungen sind hart. Oft wird einem regelrecht der Boden unter den Füßen weggezogen und man weiß sich nicht mehr zu helfen. Sicher entstehen durch die Trennung auch negative Gefühle gegenüber dem Ex und man ist wütend, dass es soweit kommen musste. Um Rache zu nehmen, will man ihm vor Augen halten, wen er da hat gehen lassen. Dieser Trend hat einen Namen, er nennt sich ‚Revenge Body‘ und zielt vor allem darauf ab, sich den perfekten Körper anzutrainieren, um den Ex büßen zu lassen.

Die Stars machen es vor

Den Revenge-Body-Trend haben Stars wie Bella Hadid und Khloé Kardashian, die daraus mittlerweile sogar eine Reality-Show gemacht hat, ins Leben gerufen. Mit viel Schweiß, gesunder Ernährung und eiserner Disziplin haben sie gezeigt, was es heißt dem Ex eins reinzuwürgen.

Der Gedanke hinter einem Revenge Body ist also, seinen Körper durch Sport und Diät auf ein neues Level zu bringen. Egal ob man Übergewicht verlieren oder auch nur ein paar Muskeln dazugewinnen möchte. Der Ex-Partner soll früher oder später über die sozialen Medien erfahren, was für einen hammermäßigen Körper man bekommen hat und was er sich damit entgehen lässt.

Eine spezielle Form des Liebeskummers

Verlassen zu werden bedeutet erstmal einen Schock. Die Folgen können Appetitlosigkeit, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Gliederschmerzen und Panikgefühle sein.  

Trainiert man sich einen Revenge Body an, kann das zwar zu einem gesunden Lebenswandel verhelfen, aber man arbeitet das vergangene Erlebnis nicht richtig auf. Im Gegenteil: Diese Frauen versuchen den Schock und die Trauer zu verdrängen, indem sie sich in den Sport stürzen. Dies geschieht aber aus den falschen Beweggründen.

Der Partner wird nicht mehr zurückkommen

Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass es Gründe für die Trennung gab und diese nicht einfach so verschwinden werden. Nur weil Sie nun einen fitteren Körper haben, wird die Beziehung nicht auf einmal bis über die Silberhochzeit hinweg glücklich funktionieren. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Ex-Partner auf Sie zukommt und Sie zurückgewinnen möchte, weil Sie sich einen Revenge Body antrainiert haben, doch recht gering.

Den bereits seelisch verletzten Körper auch noch physisch an seine Grenzen zu bringen, kann Ihnen mehr schaden als guttun. Sport und eine gesunde Ernährungsumstellung sind grundsätzlich positiv, aber nur, um den Kopf tatsächlich von alten Lasten zu befreien und nicht neue zu schaffen.

Man sollte alles, was man tut, immer für sich selbst tun, nicht für jemanden anderen und erst recht nicht für den Ex. Er wird auch so irgendwann merken, was er mit Ihnen verloren hat.

Video: Deshalb sollten Sie niemals den Ex im Netz stalken

Es gibt mit Sicherheit genug Gründe, aus denen wir unsere Ex-Partner lieber nicht in Social Media Kanälen stalken sollten. Ein Grund - und zwar ein ziemlich peinlicher - ist dieser jungen Dame auf Instagram passiert. Im Video erfahren Sie, weshalb Sie wirklich niemals den Ex auf Instagram & Co stalken sollten.

Deshalb solltest du NIEMALS den Ex im Netz stalken
Deshalb solltest du NIEMALS den Ex im Netz stalken Wie peinlich! 00:00:45
00:00 | 00:00:45
Brautkleid-Papst verlangt Eintritt fürs Shopping
Brautkleid-Papst verlangt Eintritt fürs Shopping Bekannt aus 'Zwischen Tüll und Tränen' 00:02:00
00:00 | 00:02:00

In unserer Video-Playlist finden Sie noch mehr interessante Beiträge rund um die Themen Partnerschaft, Leidenschaft und Singles. Viel Spaß beim Durchklicken!

Anzeige