BERUF BERUF

Reporter undercover: Fortbildungs-Schwindel im großen Stil

Reporter undercover:
Dubiose Seminar-Anbieter verkaufen teure Fortbildungen, die in Wirklichkeit niemandem nützen.

So erkennen Sie dubiose Fortbildungs-Anbieter

Antriebslosigkeit, Müdigkeit, das Gefühl der Leere - man fühlt sich überfordert und frustriert. Wer diese Symptome über Tage oder Wochen hat, braucht dringend professionelle Hilfe, denn es droht ein Burnout. Doch wer in die falschen Hände gerät, für den könnte alles nur noch schlimmer werden.

Unsere Recherchen zeigen, dass manche Unternehmen in teuren Express-Seminaren Bornout-Experten ausbilden, deren Qualifikation extrem fragwürdig ist. Doch die Anbieter versprechen den Teilnehmern große Hoffnungen auf eine berufliche Zukunft in finanzieller Unabhängigkeit. In Wirklichkeit sind die dahinter stehenden Titel der Ausbildung in Praxis gar nicht anerkannt und somit nichts wert.

Wer in bestimmten Bereichen eine neue berufliche Karriere anstrebt, sollte sich daher vorher gut informieren. Burnout-Patienten sind oft psychisch Vorbelastet, sodass eine falsche Behandlung oder Scheinberatungen einer einfachen Ausbildung zu erheblichen Komplikationen führen können.

Anzeige