LEBEN LEBEN

Reich durch Twerken: Jessica verdient Geld mit Internetvideos

Jessica verdient ihr Geld mit Twerken

Viele Menschen gehen fünf Tage die Woche arbeiten, um Geld zu verdienen, von dem sie gerade so über die Runden kommen. Nicht aber Jessica aus Florida. Sie wackelt nur mit dem Hintern und verdient damit verdammt viel Geld – denn die 22-Jährige verdient ihr Geld mit Twerken. Denn genau das bedeutet twerken: Popowackeln!

Mit den Backen wackeln – das kann Jessica sehr gut und gehört sogar zu den besten Twerkern der Welt. Mit diesem Talent macht die junge Frau momentan viel Geld. Sie stellt Videos in soziale Netzwerke, die sich ihre über zwei Millionen Fans und Follower anschauen. Bei jedem Klick auf eines ihrer Videos klingelt es in ihrer Kasse, weil sie dadurch Werbeeinnahmen kassiert.

Wie viel genau die 22-Jährige mit ihrem Popo-Gewackel verdient, verrät sie nicht: „Ich möchte nicht sagen, was ich verdiene, aber ich kann verraten, dass ich mir ein neues Auto gekauft habe - in bar bezahlt. Und meine Studiengebühren habe ich auch abbezahlt.“ So aufgeschlossen und extrovertiert war Jessica aber nicht immer. Früher mochte sie es nicht, vor fremden Menschen zu tanzen.

Diese Fremden, vor denen sie sich geziert hat, bringen ihr jetzt reichlich Geld und Komplimente ein. Aber das Ganze hat auch seine Kehrseiten: „Ich bekomme so viele fiese Kommentare, derentwegen ich sogar schon zwei Nervenzusammenbrüche hatte.“ Und nicht nur das: Ihr Freund hat sie verlassen, weil er sich nicht mit ihrem neuen Job anfreunden konnte.

Mit der Unterstützung ihrer Familie wird Jessica aber wohl solange weiter machen und Videos ins Netz stellen, bis das Twerken ihr kein Geld mehr einbringt.

Anzeige