LEBEN LEBEN

Rachel ist stolz auf ihre Schwangerschaftsstreifen - und das ist gut so!

Rachel Hollis
Trotz Schwangerschaftsstreifen posiert Rachel im Bikini vor der Kamera.

"Frauen, zeigt euren Körper mit Stolz"

Großartig! Rachel Hollis postet auf Instagram ein Bikini-Foto von sich – ganze ohne Filter, aber mit Schwangerschaftsstreifen. Doch was die 31-jährige US-Bloggerin nicht ahnt: Sie ermutigt mit diesem Bild tausende Frauen der ganzen Welt.

Rachel ist Buchautorin, Lifestyle-Bloggerin, Ehefrau und dreifache Mutter. Ganz genau, sie hat drei Schwangerschaften hinter sich. Und was danach bleibt, sind nicht nur drei wundervolle Kinder, sondern auch die Erinnerung an die Schwangerschaften - in Form von Dehnungsstreifen. Viele Frauen fühlen sich deswegen im Normalfall in ihrem eigenen Körper nicht mehr wohl und denken, sie müssten ihn verstecken. Bikini-Fotos sind dann tabu. Aber Rachel sieht das ganz anders.

Sie macht das, was sich so viele nicht trauen würden. Sie lässt sich von ihrem Mann am Strand von Cancún fotografieren, obwohl sie dabei nur einen Bikini trägt. Mit einem breiten Grinsen strahlt sie in die Kamera, fasst sich verlegen ins Haar - das Bild ist so natürlich und einfach viel zu schön, als dass man es hätte bearbeiten müssen.

Die kraftvolle Bildunterschrift trägt wohl dazu bei, dass inzwischen über 400.000 Menschen dieses Bild geliked haben: "Ich habe Dehnungsstreifen und ich trage einen Bikini. Ich habe einen Bauch, der permanent schwabbelt, nachdem er drei Babys getragen hat und ich trage einen Bikini. Ich trage einen Bikini, weil ich stolz auf meinen Körper bin und auf jede Narbe. Der schlaffe Bauch zeigt, dass ich hart gearbeitet habe, um Gewicht zu verlieren. Ich trage einen Bikini, denn der einzige Mann, dessen Urteil zählt, weiß, was ich durchgemacht habe, um so auszusehen. Der gleiche Mann sagt, er habe niemals etwas gesehen, das sexier ist als mein Körper. Das sind keine Narben Ladys, das sind Streifen und ihr habt sie euch verdient. Stellt diesen Körper stolz zur Schau!"

Vielen Dank Rachel, für dieses tolle Foto!

Anzeige