REISEN REISEN

Punkte in Flensburg online einsehen - ab sofort möglich!

Punkte online einsehen
Punkte online einsehen Einsicht in Fahreignungsregister Flensburg 00:00:22
00:00 | 00:00:22

So bequem war's noch nie

Ab sofort können Autofahrer digital ihren Eintrag im Flensburger Verkehrssünder-Register aufrufen. Bisher war es nur möglich, seinen Punktestand per Post oder persönlich erfragen. Das ist jetzt vorbei - notwendig für den Service zuhause sind lediglich ein paar Hilfsmittel...

Zusatz-Equipment erforderlich, um Punkte in Flensburg einzusehen

Für eine Antragstellung auf Einsicht in Ihr Flensburger Punkte-Konto benötigen Sie zum Einen den neuen Personalausweis (der im Kreditkartenformat). Außerdem ist ein entsprechendes Kartenlesegerät notwendig. Dieses erhalten Sie für ca. 20 Euro in Elektromärkten oder im Internet. Zu guter Letzt brauchen Sie noch die entsprechende kostenlose AusweisApp, um auf die Online-Datenbank des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) zugreifen zu können.

Über die Internetseite des KBA gelangen Sie zum Online-Formular zur Abfrage des eigenen Punktestands. Für eine ordnungsgemäße Bearbeitung Ihrer Unterlagen werden folgende persönliche Daten benötigt: Ihr(e) Vorname(n), Familienname, Anschrift, Geburtsdatum, Geburtsort und der Geburtsname.

Einmal eingeloggt, haben Sie dann neben der Einsicht in Ihre Unterlagen zudem die Möglichkeit, sich Ihren Eintrag ins Fahrtenregister als PDF zu speichern.

Bald bis zu 1.000 Euro Bußgeld für Verkehrssünder?
Bald bis zu 1.000 Euro Bußgeld für Verkehrssünder? Im Ausland sind die Strafen teils deutlich höher 00:02:41
00:00 | 00:02:41

Herkömmliche Methoden funktionieren auch noch

Möchten Sie Ihren Punktestand ganz klassisch erfragen, geht das zum Einen persönlich in der "Service vor Ort"-Stelle des Kraftfahrt-Bundesamts in Flensburg oder Dresden. Die Service-Büros dort sind Montag - Freitag von 9 - 15 Uhr geöffnet. Denken Sie hier aber auch an ein gültiges Dokument, mit dem Sie sich ausweisen können. Das kann der Personalausweis, ein Reisepass oder auch ein behördlicher Diesntausweis sein. Für den Service müssen Sie nichts bezahlen und einen Termin brauchen Sie auch nicht.

Außerdem können Sie einen Antrag auf Akten-Auskunft per Post einreichen. Hier finden Sie ein vorgefertigtes Formular dazu.

Wichtig: Damit die Behörde Ihren Antrag auf Punkteauskunft bearbeiten kann, ist ein gültiger Identitätsnachweis unverzichtbar. Konkret heißt das entweder: Sie lassen Ihre Unterschrift amtlich beglaubigen (bei Stadt/Gemeinde möglich, ist aber kostenpflichtig) und geben zusätzlich Ihre Personendaten an. Oder: Sie legen Ihren Personendaten und Ihrer unbeglaubigten Unterschrift eine Kopie Ihres gültigen Personalausweises (Vorder- und Rückseite) oder Reisepasses bei.

Den ausgefüllten Antrag schicken Sie dann an folgende Adresse: 

Kraftfahrt-Bundesamt
24932 Flensburg


So sparen Sie mit dem Thermostat bares Geld!
So sparen Sie mit dem Thermostat bares Geld! Den Heizkosten einheizen 00:00:28
00:00 | 00:00:28

Wenn Sie sich noch für weitere Beiträge aus dem Bereich Leben interessieren, dann klicken Sie sich einfach durch unsere Video-Playlist!

Anzeige