Prügel-Attacke: Sind Strafen für Gewaltverbrecher zu milde?

Eine brutale Prügel-Attacke veränderte Kevins Leben für immer

Der 24-jährige Kevin liegt im Wachkoma. Dorthin hat ihn Burak O. geprügelt. Dieser hat gerade einmal ein Jahr auf Bewährung bekommen - dafür, dass er aus einem fröhlichen jungen Mann einen kompletten Pflegefall gemacht hat.

Bei den Recherchen zu diesem Beitrag hatte Reporter Torsten Misler nicht nur den Eindruck, dass Täter oft nur mit sehr geringen Strafen davon kommen, sondern auch, dass Behörden und Versicherungen bei den Verbrechens-Opfern und Angehörigen scheinbar auf stur schalten. Wir zeigen Ihnen die ganze Geschichte.

Anzeige