GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Professor Jürgen Schäfer ist der deutsche Dr. House

ER ist der deutsche Dr. House
ER ist der deutsche Dr. House Professor Schäfer löst medizinische Rätsel 00:02:59
00:00 | 00:02:59

Schäfer ist für viele Patienten die letzte Hoffnung

Wo andere Ärzte nicht mehr weiterkommen, muss er ran. Er und sein Team sind wie Detektive - Symptome sind ihre Spuren. Er ist der deutsche Doktor House. Doch Prof. Dr. Jürgen Schäfer ist keine Serien-Figur, sondern ein echter Arzt aus Marburg - und für viele Patienten die letzte Hoffnung.

Professor Jürgen Schäfer löst medizinische Rätsel
Prof. Schäfers erschreckendster Fall war das Leiden von Dieter Kleinschnieder - eine Kobalt-Vergiftung.

Genauso wie in der RTL-Serie sind Professor Schäfer und sein Team seltenen medizinischen Fällen auf der Spur. "Je mehr Puzzle-Teile wir haben, umso klarer wird das Bild", sagt Mediziner Schäfer. Der Arzt leitet das 'Zentrum der unerkannten Krankheiten' in Marburg. Bei komplexen Beschwerden, die bisher kein Mediziner heilen konnte, fängt ihre Arbeit an. "Wir versuchen die Fachkompetenz von verschiedenen Disziplinen auf einen Patienten bezogen zusammenzukriegen. Die Kollegen haben detektivisches Interesse."

Und genau das brauchen sie auch. Denn jeder Fall ist eine Herausforderung und die Patienten sind oft nur noch verzweifelt. Schäfers erschreckendster Fall war das Leiden von Dieter Kleinschnieder. Nach einem Treppensturz setzten Ärzte ihm vor drei Jahren eine künstliche Hüfte ein. Und damit begann sein Leidensweg: Massive Herzprobleme, der 54-Jährige hört kaum noch etwas, seine Augen wurden immer schlechter.

Niemand konnte ihm helfen - kein Mediziner erkannte, warum er plötzlich so abbaute. Dann schickte ihn sein Arzt zu Professor Schäfer. Das Team von Spezial-Medizinern musste zufälligerweise sofort an einen Fall von Dr. House denken. Wie im TV-Fall verursachte das Metall in Kleinschnieders Hüftprothese eine Kobalt-Vergiftung. Der Wert im Körper ist durch das Implantat 4.000 Mal höher als normal.

"Professor Schäfer ist mein Lebensretter", sagt Dieter Kleinschnieder heute. Ihm ging es nach und nach immer besser. Insgesamt gibt es in Deutschland 4 Millionen Menschen, die an einer unerkannten Krankheit leiden. Und für viele von ihnen ist der deutsche Doktor House mehr als nur ein Arzt. Er ist ihre letzte Hoffnung.

Anzeige