SELBERMACHEN SELBERMACHEN

Pompon selber basteln: So wird aus alten Shirts wird ein bunter Greifball

Pompon basteln: Aus alten Shirts wird ein bunter Greifball
Pompon basteln: Aus alten Shirts wird ein bunter Greifball Do-it-yourself 00:03:57
00:00 | 00:03:57

Video-Anleitung für Pompoms

Ob als Deko, Spielzeug oder als Zierde für eine Mütze – ein Pompon ist eine schöne Sache und ganz leicht zu basteln. Sie brauchen dafür alte Jersey-Shirts, Pappe, einen festen Faden, eine Schere, einen Zirkel, einen Bleistift und Textilkleber.

Pompon selber basteln: So wird aus alten Shirts wird ein bunter Greifball

Schritt 1: Zeichnen Sie zweimal zwei ineinander liegende Kreise auf die Pappe von einer Cornflakes-Verpackung oder ähnlichem. Verwenden Sie dazu einen Zirkel oder einen Teller und eine Tasse. Der äußere Kreis sollte einen Radius von ca. 7,5 Zentimeter und der Innere einen Radius von 3 Zentimeter haben.

Schritt 2: Schneiden Sie beide Kreise aus, so dass Sie einen Ring erhalten.

Schritt 3: Zerschneiden Sie die alten Shirts kreisförmig in 1,5 bis 2 Zentimeter breite Streifen. Wickeln Sie diese zu einem Knäuel auf.

Schritt 4: Legen Sie beide Pappringe übereinander und wickeln Sie die Streifen gleichmäßig um den Ring. Und zwar so lange bis das Loch in der Mitte sehr klein ist.

Schritt 5: Schneiden Sie dann den Pompon am Rand zwischen den zwei Pappschablonen auf, legen Sie einen festen Faden zwischen die Pappschablonen und verknoten Sie ihn gut.

Schritt 6: Schneiden Sie die Pappschablone ein und ziehen Sie sie vorsichtig aus dem Pompon. Tupfen Sie in die Mitte des Balls etwas Kleber, um die Fäden zu fixieren.

Schritt 7: Schneiden Sie jetzt rundherum noch ungleichmäßige Fäden ab – fertig ist Ihr bunter Pompon!

Dauer: ca. 1 Stunde

Anzeige