LEBEN LEBEN

Plus-Size-Model in Nike-Women-Kampagne: Paloma Elsesser wirbt für Sport-BHs

Paloma Elsesser in Nike-Sport-BH und Leggings.
Mit diesem Foto sorgt 'Nike Women' für mehr Körpervielfalt in der Sportwerbung. © Instagramcom.com/nikewomen

Curvy-Model wirbt für Sport-BHs von 'Nike'

Was verbinden die meisten Menschen mit Sportwerbung? Richtig: schlanke und super durchtrainierte Frauen und Männer! Doch 'Nike Women' möchte das ändern und mit den Körperidealen aufräumen. Mit der neuen Kampagne bringt das Unternehmen nun endlich mehr körperliche Vielfalt in die Sportwerbung.

Spätestens seit es das kurvige Model Ashley Graham auf die 'Sport’s Illustrated' geschafft hat, dürfte klar sein: Vorzeigefrauen sind - auch im Sport - nicht nur schlank, athletisch oder mega muskulös. Darum wagt es nun auch 'Nike' in deren Social-Media-Kampagne, ein so genanntes Plus-Size-Model einzusetzen. Mitte Juli veröffentlichte der Instagram-Account 'Nike Women' nämlich eine Aufnahme von Paloma Elsesser - in einem Sport-BH und Leggings.

Hierbei handelt es sich um das erste Bild einer Reihe, in der Fakten über Sport-BHs geteilt werden. Unter diesem Bild beschreibt das US-amerikanische Unternehmen, wie Frauen sicherstellen, dass ihre BHs richtig sitzen und nicht zu klein oder zu groß sind.

"Just do it" gilt auch für Nikes Werbemaßnahmen

Elsesser sie ist nicht die einzige Plus-Size-Schönheit, die 'Nike' für die Kampagne verpflichtet hat. Auch die kurvige Yoga-Lehrerin Claire Fountain wurde für die Kampagne in der so genannten Meerjungfrauen-Pose abgelichtet. Und das finden die User toll: Unter den Bildern finden sich bereits Tausende Kommentare, welche die kurvigen Körper feiern. Alleine das Bild von Elsesser hat mehr als 70.000 Likes. Der Grund laut Nutzer: Endlich zeigt 'Nike', dass eben nicht nur schlanke und durchtrainierte Frauen sportlich und gesund sind!

Doch die Werbemaßnahme ist - neben dem erstmaligen Einsetzen eines Plus-Size-Models - auch aus einem anderen Grund außergewöhnlich: 'Nike' macht nämlich gar keinen großen Wirbel um diese Neuerung, sondern behandelt Elsesser und Founatin wie jedes andere Fitness-Model auch. Keine #curvymodel-Hashtags, keine furiose PR-Kampagne - nichts. Frei nach deren Motto "Just do it." Weil kurvige Frauen eben ganz normal und schön sind.

Anzeige