MODE MODE

Plus-Size-Model Ashley Graham: Eigene Unterwäsche-Kollektion bei der 'New York Fashion Week'

Ashley Graham: Eigene Kollektion auf der Fashion Week
Ashley Graham: Eigene Kollektion auf der Fashion Week Plus-Size auf dem Laufsteg 00:03:18
00:00 | 00:03:18

So sexy ist die Dessous-Kollektion von Ashley Graham

Plus-Size ist nicht sexy und hat auf einer Fashion Week nichts verloren? Von wegen! Plus-Size-Model Ashley Graham beweist bereits seit Jahren das Gegenteil. Bei der 'New York Fashion Week' 2016 präsentiert sie nun sogar ihre eigene Unterwäsche-Kollektion – und die hat es wirklich in sich.

Bei der Show von Ashley Graham laufen keine dürren Hungerhaken über den Laufsteg. Alle Models gehören der Kategorie Plus-Size an und tragen Größen zwischen 40 und 44. Auch die erfolgreiche Designerin selbst läuft in sexy Dessous über den Catwalk und begeistert das Publikum.

Ihre Dessous sind allesamt verrucht und sexy vor allem in den Farben blau, schwarz und anthrazit gehalten. Und mit den selbstentworfenen Stücken hat sie eine starke Botschaft an alle Frauen auf der Welt: 'F* This. Feel This. Flaunt This. Fashion This' – so heißt der Claim ihrer Kampagne und kann frei mit 'Sch*** drauf. Fühle es. Stelle es zur Schau. Gestalte es' übersetzt werden. 

Und allen Kritikern, die der Meinung waren, dass Ashleys Kurven in den letzten Monaten verschwunden seien, hat sie bei der Show eindeutig das Gegenteil bewiesen: Alle Kurven befinden sich noch genau da, wo sie sein sollten! Wie toll Ashley Graham aussieht, wie ihre Karriere angefangen hat und die schönsten Bilder aus der Show sehen Sie bei uns im Video.

Anzeige