Plötzlicher Atemstillstand bei Säuglingen: Ohne diesen Polizisten wäre Szymon heute tot

Dieser Polizist rettete Szymon das Leben
Dieser Polizist rettete Szymon das Leben Plötzlicher Atemstillstand 00:02:13
00:00 | 00:02:13

Alles ging ganz schnell

"Für mich war das so ein Schock, eine Tragödie", erzählt Szymons Mutter Agnieszka Janas. Ihr zwei Wochen alter Sohn entkommt auf einem Volksfest in Frankfurt nur knapp dem Tod, denn er droht plötzlich zu ersticken. Verzweifelt sucht die Mutter Hilfe und kann nur von Glück reden, dass zwei vorbeilaufende Polizisten auf Streife schnell und richtig handeln. 

"Hilfe, Hilfe, mein Kind ist tot"

​Agnieszka schaut beim Bummeln nichtsahnend in den Kinderwagen, als sie plötzlich merkt, dass etwas nicht stimmt. Ihr Kind hat einen Schreikrampf und beruhigt sich einfach nicht. "Ich habe in den Kinderwagen geschaut. Auf einmal hat das Kind gekrampft, ich hatte das Gefühl, dass er aufgehört hat zu atmen. Ich habe ihn aus dem Wagen genommen, ihn an den Wangen und Händen gedrückt – keine Reaktion!", erzählt sie. "Ich wusste nicht, was ich tun sollte."

Plötzlich entdeckt die aufgeregte Mutter zwei Polizisten, die auf dem Volksfest gerade ihre Runde drehen, einer von ihnen ist Ramon Calderero, einer der Lebensretter des kleinen Szymons. "Hilfe, Hilfe, mein Kind ist tot", ruft die Mutter, als sie auf die beiden zu rennt. Gemeinsam fangen die Polizisten an, das Kind wiederzubeleben. Ramon führt eine Herzdruckmassage durch, sein Kollege beatmet den Jungen durch den Mund, bis der Kleine nach Minuten des Bangen wieder anfängt zu atmen. Szymon kommt ins Krankenhaus, doch bis heute weiß niemand, wie es zu dem plötzlichen Atemstillstand des Säuglings kommen konnte. Wie es der Familie heute geht und was der Polizist zu diesem besonderen Einsatz sagt, sehen Sie im Video.

So beatmen Sie einen Säugling richtig

So beatmen Sie ein Baby Schritt für Schritt
So beatmen Sie ein Baby Schritt für Schritt Erste Hilfe bei Säuglingen 00:01:04
00:00 | 00:01:04

Wüssten Sie, wie Sie im Ernstfall einen Säugling beatmen würden? In unserem Video erklärt ein Arzt Schritt für Schritt, was dabei zu tun ist. Weitere Tipps zur ersten Hilfe bei Kindern finden Sie in dem verlinkten Artikel. 

Anzeige